com!-Academy-Banner
Client-Software

Swyx Mobile für iOS startet in Version 1.2.0

von - 14.02.2017
Swyx iOS Mobile Client
Foto: Swyx
Der UC-Spezialist Swyx hat seinen Mobile Client für iOS überarbeitet – und etliche neue Funktionen eingebracht. So können Nutzer beispielsweise alternative Rufsignalisierungen für eigene Gruppen vergeben.
Swyx hat seinen Mobile Client für iOS weiter entwickelt – und die neue Version für den Download freigegeben. Die Version 1.2.0 bietet etliche Funktionen, mit denen iPhones einfacher in die Telefonanlage eingebunden werden können.
Swyx Mobile
Swyx Mobile: Die App unterstützt jetzt auch Apples 3D-Touch-Technologie.
(Quelle: Swyx)
Im Zentrum der Weiterentwicklung standen dabei laut Hersteller Individualisierungsmöglichkeiten für die Anwender. Diese können beispielsweise jetzt eine alternative Rufsignalisierung für eigene Gruppen vergeben, auch eine benutzerdefinierte Sortierung der Favoriten ist mit der neuen Version möglich.
Änderungen gibt es auch beim Rufjournal, die kann vom Anwender jetzt einfacher bearbeitet werden – so können Nutzer beispielsweise einzelne Beiträge schneller löschen. Der Wählbildschirm wurde ebenfalls verbessert. So kann der Nutzer nun in einem Meeting durch das Drücken des Lautstärke-Buttons des iPhones das Klingeln oder Vibrieren des Smartphones stoppen.
Außerdem unterstützt der Mobile Client jetzt auch Apples 3D-Touch-Technologie: Sie ermöglicht schnellen Zugriff auf häufig genutzte Funktionen der App wie etwa das Wählen der letzten Nummer oder die Anzeige des eigenen Profils. Bei der Auswahl eines Favoriten via 3D Touch werden zudem die Kontaktdetails angezeigt.
Die Version 1.2.0 von Swyx Mobile for iOS steht ab sofort zum Download bereit, auch an der Android-Version wird derzeit gearbeitet. Wann hier der neue Client auf den Markt kommt, ist indes noch offen.
Verwandte Themen