com!-Academy-Banner
Chinesische Macht im Internet

So entwickelt sich das Tencent-Imperium

von - 04.09.2018
Tencent durch die Lupe
Foto: shutterstock.com/Casimiro PT
Das chinesische Internet-Unternehmen Tencent hat sich schnell zu einem großen Player der Digitalbranche entwickelt. In welchen Bereichen erzielt der Konzern heute den meisten Umsatz und wer zählt zu seinen größten Mitbewerbern?
Tencent ist ein chinesischer Internet-Konzern, der 1998 in Shenzhen von Ma Huateng (Pony Ma) und Zhang Zhidong gegründet wurde. Das erste Produkt des Unternehmens war der im Februar 1999 gestartete Instant Messenger OICQ. Dieser wurde später aufgrund seiner Namensähnlichkeit mit ICQ in Tencent QQ umbenannt.
Mit dem Messenger war Tencent so erfolgreich, dass es dem Konzern gelang, innerhalb von wenigen Jahren zum ersten Internet-Unternehmen Chinas zu werden, das profitabel arbeitet. Bis heute ist Tencent QQ im asiatischen Raum ein populärer Messenger-Dienst. Daran hat auch der Launch von WeChat, der einst als WhatsApp-Klon im Jahr 2011 an den Start ging, nichts geändert.
Seit Juni 2004 ist Tencent an der Börse von Hongkong notiert. Das Unternehmen ist in vielen digitalen Geschäftsfeldern aktiv. Hierzu zählen unter anderem soziale Netzwerke, Instant-Messenger-Dienste, Online-Spiele, E-Commerce-Plattformen sowie Online-Werbung. Damit agiert Tencent in den gleichen Geschäftsfeldern wie die GAFAs - so werden die US-Tech-Giganten Google, Apple, Facebook und Amazon abgekürzt. Im asiatischen Raum gibt es mit BAT - Baidu, Alibaba und eben Tencent - das Pendant.

Facebook versus Tencent

facebook und tencent
(Quelle: Statista )
Mit den genannten US-Tech-Konzernen kann sich Tencent durchaus messen. Denn vergleicht man beispielsweise Facebook und Tencent, spielen beide Konzerne gemessen an ihren Quartalszahlen durchaus in einer Liga. Im ersten Quartal 2018 erwirtschaftete der chinesische Tech-Gigant 11,7 Milliarden US-Dollar Umsatz. Im Vergleich dazu erzielte Facebook einen Umsatz in Höhe von 12,4 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn betrug bei Tencent 3,8 Milliarden US-Dollar Gewinn (Facebook: fünf Milliarden US-Dollar).
Größer fallen die Unterschiede bei den User-Zahlen aus. Tencents erfolgreichstes Produkt ist mit 1,04 Milliarden monatlich aktiven Nutzern der Messenger WeChat. Allerdings ist WeChat vor allem in Asien stark. Im Gegensatz dazu hat Facebook 2,2 Milliarden monatlich aktive Nutzer. Diese sind aber mehr oder weniger über den ganzen Globus verteilt. Eine Ausnahme bildet China. Denn dort ist Facebook verboten. Mit ein Grund, warum Tencent hier so erfolgreich agieren kann. 
Verwandte Themen