com!-Academy-Banner

Smartphone-Zubehör für den Kopfhörerausgang

Kompakte Wetterstationen für iPhone und Android

von - 26.08.2014
Shaka: Die kleine Smartphone-Wetterstation misst die Windgeschwindigkeit, die Windrichtung und die Lufttemperatur.
Shaka: Die kleine Smartphone-Wetterstation misst die Windgeschwindigkeit, die Windrichtung und die Lufttemperatur.
Speziell für Windsurfer, Segler und Kite-Flieger stehen mit Shaka und Skywatch Windoo zwei kompakte Smartphone-Wetterstationen bereit, deren Messdaten sich ebenfalls über den Audioausgang des Smartphones auslesen lassen.
Mit Abmessungen von 6,1 x 3,1 x 1,5 cm und einem Gewicht von nur 9 Gramm passt das  Shaka Wind Meter for iPhone oder Android in jede Hosentasche. Eingesteckt in den Kopfhöreranschluss des Smartphones ermittelt die Wetterstation über ein kleines Windrad und einen Temperaturfühler die Windgeschwindigkeit, die Windrichtung und die Lufttemperatur.

Der Wetter-Allrounder aus der Schweiz

Skywatch Windoo 3: Die Wetterstation für den Kopfhöreranschluss misst die Windgeschwindigkeit über einen Spezialimpeller und verfügt auch über Sensoren für Luftfeuchte, Luftdruck und Temperatur.
Skywatch Windoo 3: Die Wetterstation für den Kopfhöreranschluss misst über einen Spezialimpeller die Windgeschwindigkeit und verfügt auch über Sensoren für Luftfeuchte, Luftdruck und Temperatur.
Auch der in der Schweiz entwickelte Skywatch Windoo ist so klein, dass man ihn immer dabei haben kann. Die kleine Wetterstation für den Audioausgang des Smartphones ist in der neuesten Variante, dem Skywatch Windoo 3, mit einem multidirektionalen Spezialimpeller und einem magnetischen Getriebe für Windmessungen sowie mit Sensoren für Luftfeuchte, Luftdruck und Temperatur ausgestattet.
Das Gerät lässt sich bei Windgeschwindigkeiten von 0 bis 150 Km/h sowie bei Temperaturen zwischen -25 und 60°C einsetzen. Dabei soll die Messgenauigkeit laut Hersteller bei ± 2% (Wind) beziehungsweise ± 0,3°C (Temperatur) liegen.
Der Skywatch Windoo 3 arbeitet mit dem  iPhone 4S, 5S, 5C und 5, dem iPad Mini, 3 und 2 sowie mit dem iPod Touch zusammen. An einigen Geräten mit Android 4.0 oder neuer lässt sich die Wetterstation ebenfalls betreiben. Der Hersteller weist unter anderem  das Samsung Galaxy S3, S4 und S4 mini, das HTC One S sowie das Galaxy Tab 10.1 und das Galaxy Note 2 von Samsung als kompatibel aus.
Verwandte Themen