com!-Academy-Banner
SATA-Dock

Docking-Station mit USB 3.0 und WLAN

von - 18.08.2013
SATA-Dock: Docking-Station mit USB 3.0 und WLAN
Foto: Akasa
Akasa stellt mit dem DuoDock X WiFi eine Docking-Station für SATA-Festplatten vor, die per USB 3.0 an den PC angeschlossen wird, aber auch kabellos per WLAN ansprechbar ist.
Das DuoDock X WiFi von Akasa ist eine Docking-Station mit SATA-Schnittstelle, über die sich wechselnde Festplatten oder SSDs einfach an einen Rechner anschließen lassen. Statt das PC-Gehäuse zu öffnen und die Festplatte einzubauen genügt es, das betreffenden Laufwerk in die Docking-Station zu stecken. Zusätzlich ist die DuoDock X WiFi mit WLAN ausgestattet (Video). Ein Anschluss per Kabel ist also nicht mehr notwendig und macht die in Schwarz und Weiß erhältliche Docking-Station flexibel.
Laut Hersteller lässt sich die in die Docking-Station geschobene Festplatte im WLAN von einem Tablet oder ein Notebook aus drahtlos ansprechen. Außerdem kann man das Gerät mit dem WLAN-Router verbinden und dadurch ins Netzwerk einbinden. Die Docking-Station unterstützt das Streaming von Foto-, Audio- und Videodateien. Ferner ist ein DLNA-Server integriert, über den auch Smart-TVs, Konsolen oder andere DLNA-kompatiblen Endgeräte mit der Docking-Station kommunizieren können.
Über die USB-3.0-Schnittstelle lassen sich Daten je nach eingesetztem Datenträger mit bis zu 190 MByte pro Sekunde austauschen. Dank 802.11n-Unterstützung soll auch der drahtlose Transfer flott und ausreichend für das Full-HD-Streaming sein.
Optisches Extra: Das DuoDock X WiFi verfügt über eine blaue LED-Bodenbeleuchtung, die bei Bedarf deaktiviert werden kann.

Fazit

Wer sich ohnehin ein neues Festplatten-Dock mit USB 3.0 anschaffen möchte, sollte sich das DuoDock X WiFi näher ansehen.
Verwandte Themen