com!-Academy-Banner
Akamais Security Report

Steigende Angriffszahlen

von Max Bold - 14.09.2016
Foto: Akamai
Akamai hat seinen State of the Internet Security Report für das zweite Quartal 2016 veröffentlicht. Die wichtigsten Ergebnisse: Die Anzahl der DDoS-Angriffe steigt im Vergleich zum Vorjahr weiterhin kontinuierlich an. Brasilien löst die USA als Ursprungsland der meisten Angriffe auf Webanwendungen ab.
Der Quartalsbericht bietet Analysen und Einblicke in cyberkriminelle Aktivitäten, die auf der Akamai Intelligent Platform  beobachtet wurden. Er enthält eine ausführliche Analyse sowie eine detaillierte Sicht auf die weltweite Cloud-Security-Bedrohungslandschaft. Insbesondere werden Trends bei DDoS- und Webanwendungsangriffen sowie schädlichem Bot-Datenverkehr analysiert. Der Bericht steht unter http://stateoftheinternet.com/security-report zum Download bereit.
»Zwar nimmt der Umfang der DDoS-Angriffe ab, die Angriffszahlen steigen jedoch weiterhin kontinuierlich an, da Angriffstools immer effektiver, zugänglicher und damit profitabler für Hacker werden«, betont Martin McKeay, Editor-in-Chief State of the Internet / Security Report bei Akamai. »Die zunehmende Verbreitung der Tools führt zu wiederholten Angriffen auf Unternehmen, denen sie allein nicht gewachsen sind. Mit Blick auf den kommenden Cyber-Security-Awareness-Monat im Oktober in den USA ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen verstehen, womit sie es zu tun haben. Ganz besonders deshalb, weil Angreifer immer öfter mit DDoS-Angriffen Lösegeld erpressen.«
Verwandte Themen