com!-Academy-Banner
Sicherheits-Distribution

Entwickler kündigen Kali-Linux 2.0 an

von - 08.07.2015
Kali Linux 2.0
Foto: Kali Linux
Version 2.0 des „Hacker-Linux“ Kali soll in etwas über einem Monat erscheinen. Neben einer neuen und leichter zu bedienenden Oberfläche wird es viele Updates der enthaltenen Tools geben.
Am 11. August soll die lange erwartete Version 2.0 der IT-Sicherheits-Distribution Kali Linux erscheinen. Kali Linux ist der offizielle Nachfolger von Backtrack und auf Sicherheitstest spezialisiert. Es wird deswegen auch gemeinhin als „Hacker-Linux“ bezeichnet. Version 1.0 erschien im März 2013.
Kali 2.0 mit neuer Oberfläche
Kali 2.0: Die grafische Oberfläche sowie die Anordnung der Tools werden erneuert.
(Quelle: Vimeo/Kali )
Genaue technische Details haben die Entwickler noch nicht veröffentlicht, nur das unten zu sehende Video, das einen kurzen Einblick in Kali Linux 2.0 gibt.
Die Distribution erhält eine komplett überarbeitete Oberfläche, die auf Gnome basieren dürfte. Ob als Basis weiter Debian verwendet wird, ist noch nicht bekannt. Die Menüs und die Verwaltung der integrierten Hacker-Tools wurden ebenfalls erneuert.
Natürlich haben die Entwickler auch alle enthaltenen Werkzeuge wie Ophcrack, John the Ripper und Aircrack-ng aktualisiert. Updates der Software sollen künftig wöchentlich erscheinen. Außerdem kommt Kali Linux 2.0 mit einem integrierten Screencast-Tool, so dass Sicherheitsforscher ihre Penetrations-Tests gleich mitschneiden und gegebenenfalls als Video veröffentlichen können.

Verwandte Themen