com!-Academy-Banner

Das ist die Google-Suche der Zukunft

Neuer Algorithmus bei Google Bilder

von - 25.09.2018
Im Laufe des vergangenen Jahres hat Google den Algorithmus von Google Bilder überarbeitet, um Suchergebnisseiten einzuordnen, die sowohl gute Bilder als auch sehr gute Inhalte bieten. Daher ist die Autorität einer Webseite jetzt ein noch wichtigeres Signal für das Ranking. Wenn Nutzer zum Beispiel nach "Regale selber bauen" suchen, ist die Website hinter dem Bild jetzt eher eine Website für DIY-Projekte.
 
"Wir priorisieren auch neuere Inhalte, sodass es wahrscheinlicher ist, dass Nutzer eine Website besuchen, die kürzlich aktualisiert wurde", sagt Gomes. Und: "Wir priorisieren Websites, bei denen das Bild zentral auf der Seite selbst und weiter oben auf der Seite eingebunden ist. Wenn ihr also zum Beispiel ein bestimmtes Paar Schuhe kaufen möchtet, wird eine Produktseite, die extra für dieses Paar Schuhe erstellt wurde, priorisiert, im Gegensatz zu einer Übersichtsseite, die eine Reihe von Schuhen zeigt. Ab dieser Woche werden wir auch mehr Kontext zu Bildern anzeigen, einschließlich Bildunterschriften, die euch den Titel der Webseite verraten, auf der jedes Bild veröffentlicht wird."
 
Das sei wichtig, damit man die Seite hinter dem Bild auf den ersten Blick besser verstehen könne. Google schlägt oben auf der Seite auch verwandte Suchbegriffe vor, um Nutzer bei einer erweiterten Suche zu unterstützen. Das funktioniert schon auf Mobilgeräten - nun wird es auch auf den Desktop ausgerollt, denn hier sei ein größerer Bildschirm für komplexe Aufgaben wichtig.

Google Lens

Vergangenes Jahr eingeführt, benutzen User die mobile Bilderkennungs-Anwendung Lens in ihrer Kamera und auf ihren Fotos, um zum Beispiel bestimmte Stücke eines Outfits zu finden, das ihnen gefällt, mehr über Sehenswürdigkeiten zu erfahren oder die Rasse des Hundes im Park zu identifizieren. In den kommenden Wochen wird Lens nun bei Google Bilder eingeführt.
 
Die KI hinter Google Lens analysiert Bilder und erkennt interessante Objekte darin. Wenn der Nutzer eines dieser Objekte auswählt, zeigt Lens relevante Bilder an, von denen viele mit Produktseiten verlinkt sind, so dass User ihre Suche fortsetzen oder den Artikel kaufen können.
Verwandte Themen