com!-Academy-Banner
Bezahlen von Apps & Co.

Google Play Store akzeptiert nun auch PayPal

von - 16.05.2014
Google erweitert die Bezahlmöglichkeiten für Apps, Bücher & Co. im Google Play Store: Ab sofort lassen sich Einkäufe auch mit PayPal bezahlen.
Foto: Shutterstock - Dolphfyn
Google erweitert die Bezahlmöglichkeiten für Apps, Bücher & Co. im Google Play Store: Ab sofort lassen sich Einkäufe auch mit PayPal bezahlen.
Wer im Google Play Store Apps, Bücher & Co. kaufen möchte, hatte bisher nur wenige Bezahlmöglichkeiten: Kreditkarte oder die seit letztem Jahr verfügbaren Geschenkkarten. Nun hat Google die Bezahlmöglichkeiten ausgeweitet und akzeptiert den Kauf mittels PayPal.
Kleine Einschränkung: Mit PayPal lassen sich – wie bei der Nutzung von Geschenkkarten – keine Hardware wie Smartphones und Tablet-PCs bezahlen.

Bezahlung mit der Mobilfunkrechnung

Kunden der Mobilfunkanbieter E-Plus, Base, Aldi Talk, Metro Mobil, MTV Mobile und Ay Yildiz haben hingegen seit März dieses Jahres die Möglichkeit ihre Einkäufe im Google Play Store per Rechnung zu begleichen. Die Einkäufe erscheinen auf der monatlichen Mobilfunkrechnung oder werden vom Prepaid-Guthaben abgezogen.
Weitere Details zu den Bezahlmöglichkeiten im Google Play Store gibt es auf der Google-Webseite.
Verwandte Themen