com!-Academy-Banner
WLAN-Router

Neue 1&1 HomeServer von AVM

von - 02.10.2013
Foto: 1 & 1 Internet AG
Unter dem Motto „das beste WLAN aller Zeiten“ bietet 1&1 ihren DSL-Kunden ab sofort mit ihren Doppel-Flat-Tarifen (ab 25 Euro monatlich) zwei neue HomeServer von AVM an.
Ohne Aufpreis gibt es zu allen 1&1 Doppel-Flats mit Laufzeit den neuen 1&1 HomeServer. Das Gerät entspricht in der Ausstattung der Fritzbox 7360 SL, bietet Highspeed-WLAN mit bis zu 450 Mbit/s (2,4-GHz) und sorgt mit MIMO 3 x 3 Antennentechnik für erhöhte Reichweite. Es unterstützt VDSL (bis zu 50 Mbit/s) und VDSL2-Vectoring (bis zu 100 Mbit/s) sowie die WLAN-Standards 802.11b/g/n.
Ein Anschluss für ein analoges Endgerät und eine integrierte DECT/CAT-iq-Basisstation für den Anschluss von bis zu sechs Schnurlostelefonen ermöglichen die Sprachübertragung. Dazu kommen bis zu fünf integrierte Anrufbeantworter und die Faxfunktion, beides inklusive E-Mail-Weiterleitung. Zudem sind zwei Gigabit-Ethernet- und zwei 10/100 Mbit/s-Ethernet-Anschlüsse sowie zwei USB 2.0-Anschlüsse enthalten.   
  
Für den einmaligen Aufpreis von 49,99 Euro liefert 1&1 mit allen Doppel-Flats mit Laufzeit den neuen 1&1 HomeServer+. Die Leistungsbeschreibung des HomeServer+ entspricht der Fritzbox 7490. Er unterstützt den WLAN-ac-Standard, der mit drei unabhängigen WLAN-Datenströmen hohe Durchsätze auch auf größere Entfernung erzielen soll. Neben WLAN ac mit 1.300 MBit/s (5 GHz) kann gleichzeitig ein WLAN-n-Funknetz mit 450 MBit/s (2,4 GHz) eingesetzt werden.
Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse, zwei USB-3.0-Ports und eine DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone stehen zur Verfügung. Zudem fungiert das Gerät als Telefonanlage für ISDN-, IP- und analoge Telefonie inklusive Anrufbeantworter und Faxfunktion. Es unterstützt ebenfalls VDSL (bis zu 50 Mbit/s) und VDSL2-Vectoring (bis zu 100 Mbit/s).   
  
Beide 1&1 HomeServer dienen auf Wunsch auch als Mediaserver zur Verteilung von Musik, Bildern und Videos im Netzwerk.   
  
Nähere Informationen zu den 1&1 DSL-Tarifen, passender Hardware, Apps, Optionen sowie Bestellmöglichkeiten finden sich unter www.1und1.de.
Fazit
Für Neukunden lohnt es sich, die rund 50 Euro zu investieren, um ein erheblich leistungsstärkeres, besser ausgestattetes Modell zu erhalten.
Verwandte Themen