com!-Academy-Banner
Android-App

WhatsApp mit mehr Datenschutz

von - 11.03.2014
Der Kurznachrichtendienst WhatsApp hat eine neue Version seiner Android-App veröffentlicht. Sie kommt mit neuen Einstellungen für die Privatsphäre.
Der Kurznachrichtendienst WhatsApp hat eine neue Version seiner Android-App veröffentlicht. Sie kommt mit neuen Einstellungen für die Privatsphäre.
Neue Version der Android-App: Die aktuelle App hat neue Einstellungen für die Privatsphäre. So lässt sich etwa festlegen, wer das Profilfoto und Statusmeldungen sieht.
Neue Version der Android-App: Die aktuelle App hat neue Einstellungen für die Privatsphäre. So lässt sich etwa festlegen, wer das Profilfoto und Statusmeldungen sieht.
Der Kurznachrichtendienst WhatsApp, der kürzlich für 19 Milliarden US-Dollar vom sozialen Netzwerk Facebook übernommen wurde, hat eine neue Version seiner Smartphone-App für Android veröffentlicht. Sie kommt mit neuen Einstellungen für die Privatsphäre sowie einem Schnellzugriff auf die Kamera.
Nutzer können in der App nun festlegen, wer ihre Profilfotos und ihre Statusmeldungen sehen darf und erfährt, wann Sie zuletzt online waren. Ein Direktzugriff auf die Kamera des Telefons ermöglicht das flotte Versenden von Schnappschüssen.

Bezahlen für andere

Mit der aktuellen Version der Android-App gibt es die Möglichkeit, die jährliche Nutzungsgebühr von WhatsApp, knapp 1 Euro, auch für andere WhatsApp-Nutzer zu bezahlen.
Bilderstrecke
10 Bilder
BBM (BlackBerry Messenger) - Während sich der ehemalige Smartphone-Pionier BlackBerry noch immer tief in der Krise befindet, erfreut sich der hauseigene Messenger BBM auf Android und iOS immer größerer Beliebtheit.
Google Hangouts - Googles Messenger Hangout bedient sich der WebRTC-Technologie und bietet so Plattform-unabhängige Voice- und Text-Chats mit Gruppenfunktionen und Sharing-Features.
Skype - zählt zu den beliebtesten Messengern und bietet seinen Nutzern VoIP-Telefonie, Gruppen- und Video-Chats sowie Datei-Sharing auf Smartphones, Tablets und PCs.
Viber - ähnelt im Funktionsumfang stark dem Wettbewerber Skype, allerdings können sich Nutzer hier allein durch ihre Telefonnummer registrieren. Viper gehört seit wenigen Tagen zu Japans größtem Onlinehändler Rakuten.

Mobile-Messenger:

Die 10 besten WhatsApp-Alternativen

>>
Die App mit der Versionsnummer 2.11.186 läuft auf Geräten mit Android ab Version 2.1. Den Download gibt es hier im Google Play Store.
Seit der Übernahme von WhatsApp durch das soziale Netzwerk fragen sich viele Nutzer, was nun mit den bei WhatsApp übertragenen Daten passiert. – Landen meine Daten bald auch bei der Datenkrake Facebook? Was mit Ihren Daten passieren könnte, zeigen wir im Artikel „Facebook kauft WhatsApp – und meine Daten?“. In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen die 10 besten Alternativen zu WhatsApp vor.
Verwandte Themen