com!-Academy-Banner
Spracherkennungs-Software

Facebook kauft Start-up wit.ai

von - 07.01.2015
Facebook Herz Roboter
Foto: Wit.ai
Facebook investiert in Spracherkennungssoftware und übernimmt das erst 18 Monate alte Startup-Unternehmen wit.ai aus Kalifornien.
Facebook hat das im kalifornischen Palo Alto ansässige Startup Wit.ai übernommen. Das vor 18 Monaten gegründete Unternehmen hat eine Technologie entwickelt, die eine Spracherkennung für Smartphones und Tablets sowie Internet-gesteuerte Haushaltsgeräte ermöglicht – ähnlich wie die digitalen Assistenten Cortana von Microsoft oder Siri von Apple Sprache erkennen.
Smartphone mit Facebook Login
Spracherkennung: Unter Umständen können Nutzer auf Facebook ihre Nachrichten bald mit gesprochenem Wort eingeben.
(Quelle: Julius Kielaitis )
Bislang versammelte sich eine Community mit mehr als 6000 Entwicklern um Wit.ai. Die Plattform soll nach der Übernahme weiterhin offen bleiben und für alle frei zugänglich werden. "Entwickler sind das Leben unseres Projekts, die Energie, der Enthusiasmus und die Leidenschaft unserer Community haben dabei geholfen, das, was mal ein hochtrabender Traum war, wahr werden zu lassen", schreibt Wit.ai in einem Blogbeitrag. Den Kaufpreis gaben allerdings weder Facebook noch Wit.ai bekannt.
Anfang 2014 hatte Facebook für zwei Milliarden Dollar Oculus übernommen, den Entwickler eines Virtual-Reality-Headsets.
Verwandte Themen