com!-Academy-Banner
Lesen im Browser

Kindle Cloud Reader startet in Deutschland

von - 30.05.2014
Deutsche Amazon-Kunden erhalten nun auch ohne Download oder Software-Installation Zugriff auf ihre E-Books. Der neue Kindle Cloud Reader startet direkt im Web-Browser.
Deutsche Amazon-Kunden erhalten nun auch ohne Download oder Software-Installation Zugriff auf ihre E-Books. Der neue Kindle Cloud Reader startet direkt im Web-Browser.
Kindle Cloud Reader: Der neue Online-Dienst erlaubt das Lesen von E-Books in Webbrowsern wie Chrome, Firefox, Safari und Internet Explorer.
Kindle Cloud Reader: Der neue Online-Dienst erlaubt das Lesen von E-Books in Webbrowsern wie Chrome, Firefox, Safari und Internet Explorer.
Amazon-Kunden können ihre E-Books nun auch direkt im Webbrowser lesen. Möglich macht dies der neue Kindle Cloud Reader, der - ohne vorheriges Herunterladen oder zusätzliche Software-Installationen - mit Webbrowsern wie Chrome, Firefox und Safari sowie mit dem Internet Explorer ab Version 10 zusammenarbeitet.
Wie alle Kindle Apps synchronisiert auch der Kindle Cloud Reader die Bibliothek des Kunden inklusive der jeweils zuletzt gelesenen Seite, angelegten Lesezeichen, Notizen und Markierungen. "Der Kindle Cloud Reader ist ein weiterer Meilenstein auf unserer 'Einmal kaufen, überall lesen'-Mission", sagt Jorrit Van der Meulen, Vice President Kindle EU.
Folgende Funktionen bietet der Kindle Cloud Reader:
  • Zugriff auf Kindle-Bücher über den Webbrowser ohne Wartezeit
  • Automatische Offline-Bereitstellung aktuell gelesener Bücher
  • Automatische Aktualisierung des Kindle Cloud Reader ohne separaten Software-Download
  • Individuelle Einstellungen für Schriftgröße, Schriftfarbe, Hintergrundfarbe und mehr
  • Geräteübergreifender Zugang zu Notizen, Markierungen und Lesezeichen
  • Weiterlesen auf allen Geräten dank Synchronisation
  • Textsuche innerhalb eines Buches nach Themen, Personen oder Textabschnitten
Mehr Informationen zum Kindle Cloud Reader sowie zu den Kindle Lese-Apps für iOS und Android finden Sie im Web unter www.amazon.de/kindleapps. Eine Alternative für E-Books im EPUB-Format bietet der EPUBReader für den Webbrowser Firefox.
Verwandte Themen