com!-Academy-Banner
Container-Vorreiter in schwierigen Gewässern

Mirantis übernimmt Dockers Enterprise-Geschäft

von - 14.11.2019
Container Schiff-Sturm
Foto: SUPHANAT KHUMSAP / Shutterstock.com
Docker tritt sein Enterprise-Geschäft mitsamt Kundschaft an die Cloud- und Kubernetes-Experten von Mirantis ab. Der strauchelnde Container-Vorreiter will sich künftig mit einem neuen CEO auf Entwicklertools fokussieren.
Docker übergibt sein Enterprise-Geschäft an den Cloud- und Kubernetes-Experten Mirantis. Die Übernahme umfasst das Kerngeschäft mit den Produkten selbst (Docker Enterprise Engine, Docker Trusted Registry, Docker Unified Control Plane und Docker CLI) sowie alle bestehenden Docker-Enterprise-Kunden und Partnerprogramme. Außerdem wechseln laut Techcrunch 300 Docker-Angestellte ihren Arbeitgeber, um künftig bei Mirantis die Pflege und Entwicklung der Container-Lösung voranzutreiben. Über die Höhe der Akquise liegen keine Informationen vor.
Das einstige Container-Vorzeigeprojekt Docker ist in schwierige Gewässer geraten. Der federführenden Entwicklerfirma Docker Inc. gelang es nicht, trotz all des Hypes der vergangenen Jahre, ein solides Monetarisierungskonzept auf die Beine zu stellen. Unterdessen gewann die von Google initiierte Lösung Kubernetes immer mehr an Oberwasser.

Ende für Docker Swarm

Die Übernahme dürfte für Dockers Orchestrierungslösung Swarm über kurz oder lang das Aus bedeuten. Mirantis wil die Lösung zwar noch mindestens zwei Jahre weiter unterstützen, künftig werde allerdings Kubernetes die primäre Orchestrierungslösung darstellen. Laut Blogpost prüfe man zudem verschiedene Optionen, um Schwarm-Nutzern den Umstieg auf Kubernetes zu vereinfachen. Die übrigen Docker-Produkte will Mirantis hingegen in das eigene Angebot eingliedern.
Unterdessen will sich Docker Inc. wieder auf die Entwicklung und Pflege von Developer Tools fokussieren. Die Geschicke der Firma soll künftig der neue CEO Scott Johnston lenken, der bisher als Chief Product Officer  (CPO) tätig war. Er übernimmt den Posten von Rob Bearden, der damit nur ein halbes Jahr an der Spitze des Unternehmens stand.
Weitere Informationen zum Thema Container-Technologie liefert der Beitrag "Anwendungs-Container aus den Wolken".
Verwandte Themen