com!-Academy-Banner
Shield

Box verbessert Sicherheit

von - 09.04.2020
Cloud Security
Foto: Jirsak / shutterstock.com
Der Online-Speicher Box verbessert die Sicherheitslösung, mit der Inhalte von Anwendern geschützt werden.
Box-Shield
Box Shield warnt vor Malware, zeigt aber die betroffene Datei in einer Vorschau an.
(Quelle: Box )
Der Anbieter des gleichnamigen Online-Speichers Box hat ein Update für Box Shield angekündigt. Shield ist die selbst entwickelte Sicherheitslösung zum Schutz von Inhalten in der Cloud. Kern des Updates ist die automatische Erkennung von Malware sowie entsprechende Sicherheitskontrollen.
Wenn Malware in Dateien, die in Box gespeichert wurden, identifiziert wird, alarmiert Box Shield nun automatisch den Endnutzer. Zudem werden Downloads sowie die gemeinsame Nutzung von gefährdeten Dateien eingeschränkt und IT- und Sicherheitsabteilungen direkt benachrichtigt.
"Malware verursacht durchschnittliche Kosten in Höhe von 2,6 Millionen Dollar pro Cyber-Angriff. Damit ist sie zu einem der kostspieligsten Sicherheitsprobleme geworden, mit denen Unternehmen konfrontiert sind", erklärt Jeetu Patel, Chief Product Officer bei Box in einer Mitteilung. "Durch die Nutzung der Preview-Funktion wird dank automatisierter Prüfungen in Box Shield das Risiko von Malware minimiert, während Nutzer Inhalte sicher in der Vorschau sehen können, ohne Gefahr zu laufen, kompromittiert zu werden", sagt er zu einem der neuen Features. Darüber hinaus würden Sicherheitswarnungen Unternehmen dabei helfen, auf ein Problem zu reagieren. "Durch diese Fortschritte ist es einfacher als je zuvor, Unternehmen vor Angriffen zu schützen, ohne die eigentliche Arbeit zu behindern", schwärmt Patel.
Die neuen Box-Shield-Anwendungen werden voraussichtlich Ende April verfügbar sein.
Verwandte Themen