com!-Academy-Banner
Oracle OpenWorld

Oracle kürt Gewinner der Platform Innovation Awards

von Max Bold - 22.09.2016
Foto: www.bamf.de
Als Teil der Oracle Excellence Awards prämieren die Cloud Platform Innovation Awards jedes Jahr Unternehmen, die mit Oracle PaaS und IaaS-Services richtungsweisende Lösungsansätze entwickelt haben.
Die Gewinner werden anhand verschiedener Kriterien ausgewählt, unter anderem der Einzigartigkeit des Anwendungsfalles, positiver Einfluss der Lösung auf das Unternehmen im Verhältnis zur Unternehmensgröße sowie Komplexität und Größenordnung der Implementierung. Auf der OpenWorld hat Oracle nun die Gewinner für 2016 bekannt gegeben: Dabei sind 31 Oracle-Kunden aus der ganzen Welt. Ausgezeichnet wurden unter anderem Ambev, Avaya, City of Hope, Dubai Airports, The Procter and Gamble Company, Renault, State Bank of India, YellowDog – und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Oracle hatte für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die zentrale Integrationsplattform ASYL Online implementiert. Sie ermöglicht eine schnelle und mobile Registrierung von Flüchtlingen schafft auch eine Verbindung zu den Systemen anderer Bundes- und Landesbehörden für den reibungslosen Datenaustausch.
»Die Awards zeichnen Kunden aus, die Oracle PaaS und IaaS innovativ nutzen und so die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft ihres Unternehmens stellen. In den vergangenen Jahren sind viele Kunden dazu übergegangen, die Cloud nicht mehr nur für einfache Dev/Test-Szenarien zu nutzen, sondern auch komplette Workloads in die Cloud zu verlagern«, erklärt Amit Zavery, Oracle Senior Vice President of Cloud Platform and Integration Products. »Wir gratulieren allen Gewinnern zu ihren verdienten Auszeichnungen.«
Verwandte Themen