Sponsored Content

ONLYOFFICE 6.3: Dark Theme, Passwortschutz und neue Produktivitätsfeatures

von - 28.05.2021
Foto: ONLYOFFICE
Die quelloffene Cloud-Office-Lösung ONLYOFFICE veröffentlicht die neue Version 6.3 ihrer Online-Dokumenteneditoren. Das Update fügt den Editoren mit dem Dark Theme eine neue, dunklere Optik der Benutzeroberfläche hinzu, um Nutzern die Arbeit bei wenig Licht zu erleichtern
Weitere optische Neuerungen bringen ein neues Light Theme sowie eine 150%-Scaling-Option. Darüber hinaus ist der Passwortschutz für Dokumente, Tabellen und Präsentationen nun auch in der Online-Variante verfügbar. Weiterhin enthält das Update zahlreiche Produktivitätsfeatures, welche die Arbeit mit Dokumenten effizienter und leichter gestalten sollen. So wurde beispielsweise die Funktion “Änderungen nachverfolgen” überarbeitet, neue Diagramm-Typen hinzugefügt und die Verwaltung von Listen stark vereinfacht.
ONLYOFFICE Docs 6.3 ist ab sofort auf der offiziellen Website unter www.onlyoffice.com/de/office-suite.aspx abrufbar.
Dark Theme und weitere optische Verbesserungen
Mit dem neuen Dark Theme erhalten Nutzer eine neue Optik für die Benutzeroberfläche, um Arbeiten bei weniger Licht zu erleichtern.
(Quelle: ONLYOFFICE )
Eines der Hauptfeatures des neuen Updates ist das von der Community seit längerem gewünschte Dark Theme. Der Modus verschafft der Benutzeroberfläche eine dunklere Optik, was vor allem bei Arbeiten in der Nacht oder in wenig beleuchteten Umgebungen unterstützen soll. Auch die helle Variante der Benutzeroberfläche, fortan Light Theme genannt, wurde überarbeitet. Darüber hinaus wurde die Arbeit auf kleineren Monitoren mit hoher HDPI vereinfacht - die Benutzeroberfläche kann ab sofort auf 150% skaliert werden.
Passwortschutz für Online-Dokumente
Der bereits in der letzten Version für die Desktop-Applikation veröffentlichte Passwortschutz ist ab sofort auch für online gespeicherte Dokumente, Tabellen und Präsentationen verfügbar. Nutzer können so Passwörter vergeben, anpassen oder entfernen, um so die Zugriffe auf bestimmte Dokumente einschränken bzw. freigeben zu können.
Neue Produktivitätsfeatures für mehr Effizienz & schnelleres Arbeiten
Die Funktion “Änderungen nachverfolgen” wurde überarbeitet, sodass Nutzer nun neben ihren eigenen Änderungen auch die Anpassungen sämtlicher Nutzer, die Zugriff auf das Dokument besitzen, nachverfolgen können.
(Quelle: ONLYOFFICE )
Die neue Version 6.3 enthält zudem zahlreiche Verbesserungen, welche die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten zusätzlich erleichtern. So wurde die Funktion “Änderungen nachverfolgen” überarbeitet, sodass Nutzer nun neben ihren eigenen Änderungen auch die Anpassungen sämtlicher Nutzer, die Zugriff auf das Dokument besitzen, nachverfolgen können. Der Status der Nachverfolgung wird gespeichert und ist auch nach dem Schließen des Dokuments verfügbar.
Zudem haben Nutzer ab sofort Zugriff auf neue Diagrammtypen. So lassen sich ab sofort per Liniendiagramm beispielsweise Verläufe über einen längeren Zeitraum abbilden und in Streudiagrammen Zahlenwerte zweier Reihen anzeigen. Außerdem unterstützt ONLYOFFICE Docs nun auch kombinierte Diagramme.
Weitere Neuerungen sind die Funktion, über wenige Klicks hierarchische Listen zu erstellen und zu verwalten, eine verbesserte Rechtschreibprüfung direkt im Browser sowie die Möglichkeit, sich beim Erstellen von Makros Tipps und Hinweise anzeigen zu lassen. Darüber hinaus können Nutzer häufig benutzte Dokumente als Favoriten hinzufügen sowie Namen für anonyme Nutzer vergeben, mit denen Dokumente gemeinsam bearbeitet werden.
Anpassungen im Tabellen- und Präsentationseditor
Mit Streu- und Liniendiagramm finden zwei neue Diagramm-Typen ihren Platz in ONLYOFFICE Docs. Auch Kombi-Diagramme sind in der neuen Version möglich.
(Quelle: ONLYOFFICE )
Neu sind außerdem diverse Verbesserungen für den Tabellen- und Präsentationseditor. So erhalten Nutzer ab sofort Zugriff auf die Funktion “XVERWEIS” im Tabelleneditor, mit dem sich ein Wert in einem Datensatz (vertikal oder horizontal) suchen und in einer anderen Zeile oder Spalte ausgeben lässt. Ebenso lassen sich Daten in Pivot-Tabellen nun benutzerdefiniert nach Datum gruppieren.
Im Präsentationseditor ergänzt wurden Transparenzeinstellungen für Folien, Spalteneinstellungen für Text innerhalb von Formen sowie Schaltflächen zum Ändern der Groß- und Kleinschreibung und zum Hervorheben von Text mit Farbe. Außerdem gehen Animationen, die in anderen Editoren hinzugefügt wurden, nicht mehr verloren.
Update für Desktop-Editoren folgt in den kommenden Wochen
Zusätzlich hat ONLYOFFICE angekündigt, die Version 6.3 für die Desktop-Editoren in den kommenden Wochen veröffentlichen zu wollen. Das Update enthält die gleichen Funktionen wie ONLYOFFICE Docs 6.3 und hebt somit die Desktop-Applikation auf das gleiche Level wie die Online-Anwendung.
Über ONLYOFFICE
ONLYOFFICE von Ascensio System SIA gehört mit über 7 Millionen Benutzern weltweit zu den führenden Open-Source-Plattformen für die kollaborative Bearbeitung von Dokumenten. Die Software integriert alle bekannten Funktionen gängiger Desktop-Anwendungen und enthält zusätzlich zahlreiche Produktivitätstools wie Dokumenten- und Projektmanagement, E-Mail, CRM, Kalender und Chat .
ONLYOFFICE bietet Usern darüber hinaus umfassende Online-Funktionen: Zugriff von jedem Ort und von jedem Gerät aus, schnellen Dateiaustausch und Kollaboration in Echtzeit.
ONLYOFFICE Online Editoren lassen sich in jede Cloud-Plattform wie Nextcloud, ownCloud und Seafile integrieren. Durch die quelloffene API können Entwickler zudem eigene Add-ons schreiben. Der komplette Quellcode von ONLYOFFICE ist auf GitHub einsehbar. Ascensio System SIA ist Mitglied der Open Source Business (OSB) Alliance, der wichtigsten Interessenvertretung der Open-Source-Wirtschaft in Deutschland.
Weitere Informationen finden Sie unter www.onlyoffice.com.

Verwandte Themen