com!-Academy-Banner
Sponsored Post

Nutanix stellt Lösungen für Remote-Management von Infrastrukturen vor

von - 29.06.2020
Update-Taste auf Tastatur
Foto: Tumisu  / Pixabay
Mit den neuen Lösungen können IT-Teams ihre Cloud-Infrastrukturen implementieren, aktualisieren und reparieren, unabhängig davon, wo sie gerade arbeiten - ob zu Hause oder an einem Unternehmensstandort.
Intelligenter Support
Intelligenter Support dank Nutanix Insights
(Quelle: Nutanix )
Nutanix liefert die Lösungen über seine Produkte Nutanix Foundation Central, Insights und Lifecycle Manager aus und stellt sie bestehenden Kunden ohne Aufpreis als Teil seiner hyperkonvergenten Infrastruktursoftware (HCI) zur Verfügung.
Einerseits haben IT-Teams weltweit in der Covid-19-Krise Überstunden absolviert, um Telearbeitsplätze für ihre Unternehmen einzurichten. Andererseits sind sie oft selbst nicht in der Lage, von zu Hause aus zu arbeiten. Um die IT-Infrastruktur zu managen, Supportfälle zu lösen und Software zu aktualisieren, müssen sie oftmals im Rechenzentrum vor Ort sein - angesichts sozialer Abstandsregeln eine unter Umständen problematische Situation.
„Nutanix wurde gegründet mit dem Ziel, das Management von IT-Infrastrukturen so weit zu vereinfachen, dass es im Grunde unsichtbar wird“, so Dr. Markus Pleier, Director System Engineering Central Europe bei Nutanix. „Unsere neuen Funktionalitäten beseitigen noch mehr Medienbrüche und bieten einen ortsunabhängigen Bedienkomfort. Das vereinfachte Management von Nutanix, ob von zu Hause oder irgendeinem anderen entfernten Standort aus, sowie IT-Infrastrukturen mit höherer Sicherheit und Resilienz sind heute wichtiger denn je.“
Mithilfe der Lösungen von Nutanix können IT-Abteilungen Cloud-Infrastrukturen standortunabhängig über den gesamten Softwarelebenszyklus hinweg managen.

Neue und erweiterte Deployments von Cloud-Infrastrukturen

Nutanix Foundation Central, ein Produkt, die über die Nutanix-Prism-Konsole verwaltet wird, erlaubt es IT-Experten, private Cloud-Infrastrukturen von einer zentralen Oberfläche aus weltweit zu implementieren und zu verteilen, egal von welchem Standort aus. Nach der Installation von nicht konfigurierten Appliances oder Servern vor Ort lassen sich mittels Foundation Central Nutanix-Knoten anpassen sowie Images davon erstellen und im Anschluss daran jede beliebige Softwarelösung von Nutanix installieren.

Zusätzlich zum automatisierten und zentralisierten Deployment der Infrastruktursoftware können Unternehmen mittels Foundation Central bestehende Infrastrukturkapazitäten auf einfache Art und Weise skalieren, um mit dem Geschäftswachstum Schritt zu halten.
Verwandte Themen