com!-Academy-Banner

München bietet die besten Karrierechancen

Wohnungsmarkt und Lebensqualität

von - 19.03.2018
Zum Allgemeinen Wohlbefinden zählen neben Job und Einkommen aber auch noch andere Faktoren wie etwa der Wohnungsmarkt. Wenig überraschend ist, dass München hier als Träger der roten Laterne hervorgeht. Seit Jahren gilt die bayerische Landeshauptstadt als die mit Abstand teuerste auf dem Wohnungsmarkt. Sowohl in den Teilbereichen Mietpreis (20,4 Euro pro Quadradmeter), als auch beim Immobilienkaufpreis (gemessen an der Belastung des Haushaltseinkommens beim Kauf einer 3-Zimmer-Wohnung), liegt München auf dem letzten Rang. Gewonnen haben in dieser Kategorie hingegen Essen und Nürnberg. Wobei besonders Essen mit einer Durchschnittsmiete pro Quadratmeter von 14 Euro punkten kann.
Mietpreise
Die Mietpreise im Ruhrgebiet sowie in den neuen Bundesländern sind im Vergleich zum Süden recht günstig.
(Quelle: youfirm )
In der finalen Rubrik schließlich bewertet Youfirm die Lebensqualität der einzelnen Städte. Hier liegen wieder München und Stuttgart auf den beiden vorderen Plätzen, wobei besonders die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg mit einer angenehmen Work-Life-Balance und einem reichhaltigen Kulturangebot punkten kann. München allerdings schnappte sich mit einer besseren Detailbewertung im Bereich Mobilität den ersten Platz. Abermals Schlusslicht ist auch in dieser Kategorie Essen.
Zusammengefasst lässt sich sagen, dass gerade der Süden der Republik gute bis sehr gute Karrierechancen bietet und die Lebensqualität recht hoch ist. Allerdings bereitet vor allem der angespannte Wohnungsmarkt hier Probleme.
Der Osten floriert zunehmend. In den vergangenen Jahren wurden viele Arbeitsplätze geschaffen wobei gleichzeitig die Wohn- und Mietpreisen auf einem respektablen Niveau liegen. Zunehmend Sorgen bereitet hingegen das Ruhrgebiet, allen voran Essen. Weder der Arbeitsmarkt, noch die allgemeinen Lebensumstände scheinen die Stadt und die Region sonderlich attraktiv zu machen.
Den vollständigen Karriere-Atlas 2018 [PDF] von Youfirm inklusive der verschiedenen Einzelbewertungen stellt das Unternehmen auf seinem Portal zum Download zur Verfügung.
Verwandte Themen