com!-Academy-Banner
Business-IT

HP bietet IT-Services zum Festpreis

von - 02.03.2010
HP bietet IT-Services für Mittelständler zum Festpreis
Die Einstiegsschwelle in IT-Dienstleistungen niedrig zu halten versucht HP mit seinem Programm, eine Reihe  Rechenzentrums- und Support-Services zum Festpreis anzubieten.
In einem ersten Schritt ermitteln HP und der Partner gemeinsam mit dem Anwender dessen spezifische Anforderungen hinsichtlich Personal, Prozessen sowie der gesamten Rechenzentrumsumgebung. Darauf basierend entwickeln sie einen kundenspezifischen Maßnahmenkatalog. Das Resultat dieses Ansatzes ist ein konsolidierter Rahmenvertrag, der sämtliche gelieferte Dienstleistungen umfasst. Innerhalb dieses Rahmens haben die Kunden die Möglichkeit, ihre fixen Kosten für Personal- und Wartungskosten in variable Kosten umzuwandeln, bei denen Services und Beratung nach Bedarf hinzugekauft werden können.
Folgende Pakete sollen potenzielle Kunden bei der Ermittlung ihres Bedarfs unterstützen:
  • - Basic Capacity Analysis liefert quantitative Informationen zu Kapazität und Verfügbarkeit und unterstützt IT-Verantwortliche dabei, Ressourcen effizienter zuzuweisen.
  • - Infrastructure Condition and Capacity Analysis identifiziert Anforderungen und Risiken im Bereich Rechenkapazität und gibt Kunden Empfehlungen zur Optimierung. 
  • - Energie Efficiency Analysis unterstützt Kunden, die Energieeffizienz von Rechenzentren zu verbessern und gleichzeitig Kosten zu senken. 
Drei weitere Dienstleistungen sollen Mittelständler helfen, einen tieferen Einblick in die Support-relevanten Aspekte ihrer IT-Umgebung zu gewinnen und auf Dauer die richtige Servicequalität zu erhalten:
  •  - Multivendor Support Services (MVSS) sollen die Komplexität und Kosten reduzieren, die beim Management einer heterogenen IT-Umgebung auftreten, und Kunden helfen, die vereinbarten Leistungen zu erhöhen. Ein integriertes System unterstützt bei der Bereitstellung und Kontrolle der Services sowie beim zentralen Management aller Lieferanten-Beziehungen.
  • - Active Chat ermöglicht Problemlösung in Echtzeit per Web-Chat für bestimmte Server- und Speicherlösungen des Herstellers.
  • - Insight Remote Support soll das Risiko von Ausfällen durch ferngesteuerte Rund-um-die-Uhr-Beobachtung senken sowie Diagnose, Problemprävention und eine schnelle Fehlerbehebung ermöglichen. Neben HP-Server- und Storage-Lösungen sowie bestimmten IBM- und Dell-Servern unterstützt die Software nun auch Sun Solaris auf ProLiant-Servern von HP sowie IP-Telefonie-Netzwerke von Cisco.
HPs Vertriebspartner sind dabei ein der Lage, durch eine flexible Bereitstellung von Ressourcen seitens des Herstellers ihr Angebot zu erweitern und damit ihren Kunden den Zugang zu den Dienstleistungen zu erleichtern. Die Partner bieten Dienstleistungen rund um Standortwechsel, Integration, Betrieb und Verbesserungsleistungen an. Zudem haben Anwender die Möglichkeit, aktuell erforderliche Services sofort zu nutzen und später durch weitere Services entsprechend ihrer gewachsenen Anforderungen zu ergänzen. 

Über das Partnerprogram sind außerdem die folgenden vier Dienstleistungen verfügbar: Server Firmware Update Installation Service, Technical Online Seminars, Virtual Tape Library Health Check und LeftHand SAN/iQ Update Service.
Verwandte Themen