com!-Academy-Banner

Warum es sinnvoll ist, Experten zeitlich begrenzt zu engagieren

Interim-Management als Markt

von - 16.03.2020
com! professional: Ist der Bedarf an Interim-Managern neu oder gewachsen?
Franssen: Der Bedarf an interimistischen Leistungen steigt über die Jahre in einem kontinuierlichen und beeindruckenden Tempo. Um die Jahrtausendwende betrug das Umsatzvolumen für interimistische Leistungen etwa 90 Millionen Euro pro Jahr. Heute schätzen Marktteilnehmer das Volumen auf über 2 Milliarden Euro pro Jahr. Der demographische Wandel, die zunehmende Flexibilisierung und Globalisierung sind hierfür die Hauptgründe. 
com! professional: Wie rekrutieren Sie Leute? Was hat ein Interim-Manager von ihrer Plattform?
Franssen: Wir setzen alle relevanten SEO- und SEA-Instrumente ein, um möglichst hohe Aufmerksamkeit bei unseren Zielgruppen - Interim-Managern und Unternehmen - zu erlangen. Die Community der Interim-Manager in Deutschland ist überschaubar (schätzungsweise 15.000 - 20.000 Personen). Offene Stellen sprechen sich sehr schnell herum. Darüber hinaus nutzen wir relevante Social-Media-Kanäle, um Reichweite zu gewinnen.
com! professional: Wie lange bleiben die Vermittelten im Schnitt im Job?
Franssen: Ein interimistisches Mandat kann im Extremfall nur wenige Tage in Anspruch nehmen, wenn ein Unternehmen beispielsweise einen Experten für das Thema Lithium-Batterien benötigt, um mit diesem neue Produktideen zu erörtern. Auf der anderen Seite gibt es Mandate, die sich über zwei bis drei Jahre erstrecken, beispielsweise, wenn ein Unternehmen restrukturiert wird. Im Durchschnitt erstrecken sich die Mandate über einen Zeitraum von fünf bis sieben Monate.    
com! professional: Ist die Weiterbeschäftigung Ziel Ihrer Vermittlung?
Franssen: Das Ziel eines interimistischen Einsatzes ist es, ein unternehmerisches Problem zu lösen und im Anschluss das Unternehmen wieder zu verlassen. Hin und wieder kommt es jedoch auch vor, dass der Interim Manager längerfristig verpflichtet wird beziehungsweise eine Festanstellung angeboten bekommt.
Verwandte Themen