com!-Academy-Banner
Wall Street Journal

Broadcom könnte Firmenkundengeschäft von Symantec kaufen

von - 08.08.2019
Broadcom
Foto: Sasima / shutterstock.com
Nach der gescheiterten Gesamtübernahme von Symantec durch Broadcom, erwägt der Chiphersteller nun, nur den Geschäftskundenbereich der Sicherheitsfirma zu kaufen.
Der US-Chiphersteller Broadcom nähert sich laut einem Medienbericht einem neuen Geschäft mit dem Sicherheitssoftwarehersteller Symantec an. So könnte Broadcom das Geschäft mit Unternehmenskunden von Symantec kaufen, nachdem Verhandlungen zum Kauf der gesamten Cybersicherheitsfirma gescheitert sind. Das berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Der Deal könnte die Sparte mit 10 Milliarden US-Dollar bewerten.
Nachbörslich machen die Symantec-Aktien auf die Nachricht hin einen Sprung und sind gut 13 Prozent im Plus. Broadcom ist wenig bewegt.
Verwandte Themen