com!-Academy-Banner
13. August 2019

Business Cloud Newsletter

von - 13.08.2019
Business Cloud
Foto: Rawpixel.com / shutterstock.com
Die Highlights aus dem aktuellen Business Cloud Newsletter: Europa auf verlorenem Posten / Übernahme für 1,35 Milliarden Dollar / Das lokale Netzwerk in der Cloud verwalten
Der Newsletter "Business Cloud" informiert einmal pro Woche über alle Entwicklungen und Best Practices rund um den Bereich Cloud im Enterprise-Segment. Zielgruppe des Newsletters sind IT-Entscheider, CTOs, CIOs und CDOs.
Hier gehts zur Anmeldung

Business Briefing

Joschka Fischer: Europa auf verlorenem Posten. Vor allem technologisch gerät Europa im Konflikt zwischen USA und China unter Druck. Die wichtigste Frage, welche die EU angehen muss, ist die digitale Revolution mittels der Cloud und damit die Verteidigung von Europas Datensouveränität.    >>> handelsblatt.com
Übernahme für 1,35 Milliarden Dollar. Salesforce kauft die israelische Firma Clicksoftware. Sanitäter, Polizisten und Feuerwehrleute rund um den Globus nutzen deren Entwicklungen. Außendienst-Mitarbeiter von Firmen wie Bosch, Vodafone oder Caterpillar werden damit zu ihren Einsätzen gelotst.    >>>sueddeutsche.de
Das lokale Netzwerk in der Cloud verwalten. Smarte Netzwerke - verschiedene Anbieter ermöglichen das Management des lokalen Netzwerks über die Cloud. Die Wahl des Dienstes hängt von den Anforderungen ab. Die meisten Cloud-Management-Plattformen setzen dabei auf Software-defined Networking.    >>>com-professional.de
Microsoft hat einen Weg gefunden, um Amazons Clouddienst zu attackieren. Microsoft verändert die Preisgestaltung für Kunden, die seine Programme auf rivalisierenden Cloud-Plattformen nutzen. Die Änderung zielt besonders auf die Verkaufsstrategie von Amazon Web Services und dessen Partner VMware.    >>>businessinsider.de

Trends & Analysen

Eine neue Architektur für unbegrenzte Cloud-Skalierbarkeit. Durch das deutlich wachsende Datenaufkommen steigen auch die Anforderungen an Datenaustauschplattformen. Hierfür setzt ownCloud auf eine komplette Neuentwicklung seiner Software-Architektur.    >>>cloudcomputing-insider.de
Virtuelle Rechner machen Nutzer unabhängig. Virtuelle Desktops sind mobil, sicher und leicht zu verwalten. Mitarbeiter können ihre Arbeitsumgebung damit weitgehend unabhängig von ihrem Standort nutzen. Flexibilität und Standortunabhängigkeit sind aber nur zwei von vielen Vorteilen.    >>>com-professional.de
Data Center, Cloud, IoT und Co.: Komplexe Themen richtig transportieren. Mit der Komplexität von Lösungen und Dienstleistungen steigt auch der Anspruch an die Außendarstellung von IT-Unternehmen. Sie müssen dafür sorgen, dass potenzielle Kunden ihr Angebot verstehen und den Mehrwert für sich erkennen.    >>>it-daily.net
Anpassungsfähige Cloud-Datenbanken mit hohem Automatisierungsgrad. Datenbankmanagement in der Cloud – davon versprechen sich Anwender viele Vorteile, allen voran Kosteneinsparungen und effizientere Prozesse durch die Verlagerung von Workloads auf eine externe Serviceplattform.    >>>silicon.de

Märkte & Branchen

AWS Lake Formation allgemein verfügbar. Unternehmen mit großen Datenmengen haben es ab sofort etwas leichter - zumindest, wenn sie AWS-Abonnenten sind. Amazon gab die allgemeine Verfügbarkeit von Lake Formation bekannt, einem vollständig verwalteten Dienst, der das Erstellen, Sichern und Verwalten von Data Lakes erleichtert.   >>>venturebeat.com

Tipps & Best Practises

Wie man das Multicloud-Management in den Griff bekommt. Multicloud scheint heute zu einem unerlässlichen Vorhaben in der IT zu avancieren. Mehr als ein Dutzend Management-Tools versprechen Ordnung, Kontrolle und Einblick in heterogene Umgebungen.   >>>computerwelt.at
Datenmanagement zukunftsfit machen. Die Anpassung des Datenmanagements an die Anforderungen des digitalen Wandels ist ein umfassender Prozess. Die Einbindung neuer Technik wie Cloud und SD-WAN spielt dabei eine wichtige Rolle.   >>>funkschau.de
Verwandte Themen