com!-Academy-Banner
30. Juli 2019

Business Cloud Newsletter

von - 30.07.2019
Business Cloud
Foto: Rawpixel.com / shutterstock.com
Die Highlights aus dem aktuellen Business Cloud Newsletter: Do-it-yourself Cloud-Support / EU-Cloud: Klotzen, nicht kleckern / Hybride Cloud mit rotem Hut
Der Newsletter "Business Cloud" informiert einmal pro Woche über alle Entwicklungen und Best Practices rund um den Bereich Cloud im Enterprise-Segment. Zielgruppe des Newsletters sind IT-Entscheider, CTOs, CIOs und CDOs.
Hier gehts zur Anmeldung

Business Briefing

Do-it-yourself Cloud-Support. Während Unternehmen immer stärker von Cloud-Anbietern und Cloud-Tools abhängig werden, sollten sie versuchen, im Support-Bereich möglichst autark zu werden, denn kompetente Unterstützung ist im Cloud-Computing-Universum schwer zu bekommen.    >>>infoworld.com
EU-Cloud: Klotzen, nicht kleckern. Zunächst einmal klingen die Pläne für eine EU-Cloud ja nicht schlecht. Aber wie realistisch ist es, auf ihre Umsetzung zu hoffen? Heinz-Paul Bonn, Wegbereiter und Mitgründer des Bitkom, hat da so seine Zweifel.    >>>t3n.de
Hybride Cloud mit rotem Hut. Alle zwei Jahre finden sich Red-Hat-Partner zur EMEA-Partnerkonferenz zusammen. Die diesjährige Veranstaltung in Prag mit rund 1000 Teilnehmern drehte sich hauptsächlich um Aspekte der Hybrid Cloud.   >>>it-business.de
Dropbox unterstützt wieder mehr Dateisysteme unter Linux. Linux-Nutzer können wieder mehr Dateisysteme für die Synchronisation mit dem offiziellen Dropbox-Client verwenden. Im Changelog der Betaversion für Linux 77.3.127 sind die Dateisysteme ZFS, XFS, Btrfs sowie eCryptFS enthalten.    >>>com-professional.de

Trends & Analysen

Der steinige Weg zum Multi-Cloud-Management. Der Einsatz mehrerer Cloud-Dienste erhöht die Flexibilität, erschwert aber auch das Management. Im Detail unterscheiden sich die Dienste oft zu sehr, um eine übergreifende Verwaltung zu erlauben.    >>>com-professional.de
Deployment von Machine Learning in die Cloud. Während vor wenigen Jahren Data Science in Unternehmen vor allem noch experimentell war, müssen heute Entwicklungszeiten verkürzt werden und Vorhersagemodelle viel schneller produktiv sein. Cloud-Services helfen dabei.    >>>storage-insider.de
Managern und Fachkräften fehlen die Skills. Rasche Digitalisierung ist Voraussetzung, damit Firmen langfristig weiterwachsen können. Doch Arbeitgeber qualifizieren ihre Mitarbeiter nicht ausreichend für die digitale Transformation. Diese Kritik übt Roman Götter, Leiter der Fraunhofer Academy.    >>>cio.de
Im Markt für Business Software wird es ungemütlich. Die Cloud wirbelt die Verhältnisse im Markt für Enterprise Software kräftig durcheinander. Akquisen und Zusammenschlüsse sind Zeichen für Disruption. Die Beziehungen zwischen Herstellern, Anbietern und Kunden müssen sich neu justieren.    >>>computerwoche.de

Märkte & Branchen

IT-Dienstleister Cancom wächst kräftig. Der IT-Dienstleister Cancom setzt seinen Wachstumskurs fort. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Umsatz des Münchner Unternehmens um gut 40 Prozent gestiegen. Die Aktie legte im frühen Handel um 6,9 Prozent zu.    >>>com-professional.de
Amazon-Bilanz enttäuscht Anleger. Amazon konnte im zweiten Quartal nicht an die glänzenden Zahlen der Vorquartale anknüpfen und enttäuschte damit die Anleger. Auch der Ausblick auf das laufende Quartal lässt aus Sicht der Aktionäre zu wünschen übrig.   >>>com-professional.de

Tipps & Best Practises

Gebraucht-Software und Cloud im Einklang. Die Kombination aus gebrauchter Software und Cloud-Lösungen kann Unternehmen nicht nur eine stabile IT-Infrastruktur garantieren, sondern jährlich auch bis zu 80 Prozent der anfallenden Lizenzkosten sparen.   >>>it-zoom.de
Verwandte Themen