com!-Academy-Banner
13. November 2018

Business Cloud Newsletter

von - 13.11.2018
Business Cloud
Foto: Rawpixel.com / Shutterstock.com
Die Highlights aus dem aktuellen Business Cloud Newsletter: Kooperation unter Feinden / SAP: Teure Übernahme / Landkauf für die Apple-Cloud
Der Newsletter "Business Cloud" informiert einmal pro Woche über alle Entwicklungen und Best Practices rund um den Bereich Cloud im Enterprise-Segment. Zielgruppe des Newsletters sind IT-Entscheider, CTOs, CIOs und CDOs.
Hier gehts zur Anmeldung

BUSINESS BRIEFING

Kooperation unter guten Feinden. Von der Open Telekom Cloud will T-Systems nicht gleich völlig lassen – doch mit der Unterstützung der Amazon Web Services hole man sich den Branchenprimus ins Boot, um den Cloud-Vertrieb in den nächsten Jahren zu beschleunigen, so der CEO der Telekom-Tochter.    >>>deraktionaer.de
Cloud wird Normalfall. Die aktuelle Cloud-Studie von IDC zeigt, dass 90 Prozent von insgesamt 200 Befragten eine Cloud-Strategie im Unternehmen zumindest definiert haben. Die entscheidende Frage sei demnach nicht mehr ob, sondern wie und welche Cloud-Services genutzt würden. Der wichtigste Trend sei der zur Multi-Cloud.    >>>zdnet.de
SAP: Teure Übernahme im Cloud Computing. SAP will das US-Unternehmen Qualtrics für rund sieben Milliarden Euro übernehmen. Damit soll der Konkurrent Salesforce besser in Schach gehalten werden. Bei der Summe handelt es sich um das höchste Eurogebot in der Firmengeschichte.    >>>com-professional.de
Landkauf für die Apple-Cloud? Etwa 250 Milliarden US-Dollar hat Apple nach den Trumpschen Steuergeschenken in die USA zurückgeholt und zum Teil in Land investiert. Allein von 2017 auf 2018 wuchs der Landbesitz des Konzerns so um fast 50 Prozent. Ziel dürfte die Schaffung eigener großer Datenzentren sein, um die Abhängigkeit der Apple-Cloud von Konkurrenten wie AWS, Google oder Microsoft zu verringern.  >>>handelsblatt.com

TRENDS & ANALYSEN

DSGVO-konforme dezentrale Netze. Private Blockchains, etwa Interbanking-Plattformen, könnten unter bestimmten Bedingungen mit den neuen EU-Datenschutzregeln konform sein. Das geht aus einer aktuellen Studie der Londoner Queen Mary-Universität und der Cambridge-Universität hervor.    >>>cointelegraph.com
Business Intelligence aus der Cloud im Aufschwung. Der vom Business Application Research Center veröffentlichte BI Survey 18 ist die weltweit größte Umfrage unter Anwendern von Business-Intelligence-Software. Sie zeigt, dass Cloud BI- und BIaaS-Implementierungen die potentesten BI-Trends sind.    >>>it-daily.net
Datenbanken aus der Cloud. Database-as-a-Service ist nach Einschätzung von Experten das am schnellsten wachsende Segment im Markt für PaaS-Angebote. Laut Gartner sollen im Jahr 2021 mehr als zehn Milliarden US-Dollar Umsatz mit Datenbanklösungen aus der Cloud gemacht werden.    >>>cloudcomputing-insider.de

TIPPS & BEST PRACTICE

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code. Zur Anwendungsentwicklung setzen viele bereits auf fertige Komponenten aus der Cloud. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was einige Zeit sparen kann.    >>>golem.de
Verwandte Themen