com!-Academy-Banner
Digitale Lieferkette

Oracle präsentiert Blockchain-basierte Business-Apps

von - 25.10.2018
Blockchain
Foto: Iaremenko Sergii / shutterstock.com
Oracle veröffentlicht neue Business-App auf Blockchain-Basis. Kunden können damit die gesamte Lieferkette ihrer Produkte und Komponenten transparenter einsehen.
Oracle präsentiert Blockchain-basierte Business-Apps. Damit will das Unternehmen die Rückverfolgbarkeit von Transaktionen beziehungsweise Vorgängen verbessern und die Transparenz der gesamten Wertschöpfungskette erhöhen. Außerdem soll die Lieferung der Produkte sowie die Ausführung der vertraglich vereinbarten Prozesse beschleunigt werden.
Bei den angebotenen Blockchain-Anwendungen können die Kunden zwischen vier Anwendungsgebieten wählen. Das erste nennt Oracle "Intelligentes Track- and Trace". Die App kommt neben der bereits erwähnten lückenlosen Rückverfolgung der Lieferkette zudem mit einer automatischen Archiv-Funktion daher. Während der Beschaffung, Herstellung und dem Transport einzelner Güter hat der Anwender die Möglichkeit, für jeden Schritt eine digitale Spur (Trace) zu erstellen. Kommt es an einem dieser Punkte zu Verzögerungen oder gar Schwierigkeiten, kann die Quelle zweifelsfrei festgestellt werden.
Die zweite App "Lot Lineage and Provenance" soll dabei behilflich sein, die Herkunft der Produkte sowie die Serialisierung mittels einer hierarchischen Seriennummer zu verwalten. Zudem lassen sich damit der Ursprung und die Authentizität der einzelnen Komponenten aufzeichnen und alle Produkttransformationen verfolgen. Damit soll es den Kunden vor allem erleichter werden, Rückrufe zu starten, Vorschriften einzuhalten und auch Produktfälschungen frühzeitig zu erkennen.

Kühlkette überwachen und Garantiefälle bearbeiten

Mit "Intelligent Cold Chain liefert Oracle die dritte Anwendung. Wie der Name schon erahnen lässt, geht es hierbei um eine intelligente Kühlkette beziehungsweise die Überwachung und Verfolgung von temperaturgesteuerten Lieferketten. Neben Optimierungen der Prozesse soll damit auch eine Gewährleistung der Qualität und der Sicherheit von Kühlprodukten in der Pharma- und Lebensmittelindustrie gegeben sein.
Die Anwendung "Warranty and Usage Tracking" schließlich ist die vierte App in diesem Bunde. Sie kann den Kunden vor allem dabei helfen, ihre Prozesse zu digitalisieren und ein überprüfbares Protokoll für Garantie-, Haftpflicht- und Versicherungsansprüche bereitzustellen. Außerdem soll die App die Bearbeitung und Abwicklung von entsprechenden Forderungen beschleunigen und Missbrauch verhindern.
Wie der Anbieter schreibt, basieren alle genannten Apps auf dem Oracle Blockchain Cloud Service. Damit können die Apps auch an bestehende IoT-Netze angebunden werden und sogar auf KI-Funktionen zurückgreifen, die direkt in die Cloud integriert sind. Außerdem ist damit auch eine nahtlose Verbindung mit weiteren Oracle-Lösungen gegeben.
Verwandte Themen