com!-Academy-Banner
Datenschutz

„Clever im Netz“-App jetzt auch für Android

von - 24.01.2014
Datenschutz: „Clever im Netz“-App jetzt auch für Android
Foto: Google Play Store
Die für Eltern und Jugendliche entwickelte App „Clever im Netz“ bietet Hilfe bei der Prävention im Bereich sexuellen Missbrauchs von Kindern in digitalen Medien. Die App gibt’s nun auch für Android.
Die Präventions-App „Clever im Netz“ war bislang nur für Apples iOS-Gerätefamilie zu haben. Nun hat der Hersteller die App auch in einer Version für Android veröffentlicht. Sie kann kostenlos aus dem Google Play Store geladen werden. Das TÜV-Rheinland-Prüfzeichen für mobile Applikationen soll für die Einhaltung von Datenschutzaspekten bürgen.
Mit der Info-App soll eine breite Öffentlichkeit auf die Problematik des sexuellen Missbrauchs mit Hilfe von digitalen Medien und dem Internet aufmerksam gemacht werden. Entwickelt wurde die App dem Hersteller zufolge in Kooperation mit dem Kinderschutzverein Innocence in Danger e.V. Innocence in Danger ist eine weltweite Bewegung gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und kämpft gegen die Verbreitung von Kinderpornographie in Online-Netzen.
„Clever im Netz“ klärt Kinder, Jugendliche und Eltern über die Online-Gefahren auf. Anhand von comic-artigen Grafiken werden Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 11 Jahren spielerisch und altersgemäß durch die relevanten Themenfelder und korrespondierenden Risiken des Internets geführt. Zugleich liefert die App Eltern Hinweise zum Thema.

Fazit

Für Eltern mit Nachwuchs im Alter von etwa 9 bis 11 Jahren könnte die App interessant sein.
Verwandte Themen