com!-Academy-Banner

Multi-Boot

Als Multi-Boot-System bezeichnet man einen Computer, auf dem mehrere Betriebssysteme parallel installiert sind. Zur Auswahl werden Bootmanager oder Bootloader verwendet.
Verwandte Themen

Ein ISO-Stick enthält beliebig viele ISO-Dateien von Live-CDs oder von Setup-DVDs. Weil er beliebige ISOs booten kann, ist er flexibler als ein herkömmlicher Multi-Boot-Stick.
Multiboot-Stick

Live-Systeme als ISOs vom Stick booten

Ein ISO-Stick enthält beliebig viele ISO-Dateien von Live-CDs oder von Setup-DVDs. Weil er beliebige ISOs booten kann, ist er flexibler als ein herkömmlicher Multi-Boot-Stick. >>

Windows, Ubuntu und viele Live-Systeme lassen sich auch vom NAS booten. Das bedeutet: Ihr PC bräuchte eigentlich gar keine Festplatte mehr. Der Artikel beschreibt die neue Technik.
Windows und Linux

Multi-Boot vom NAS-Server

Windows, Ubuntu und viele Live-Systeme lassen sich auch vom NAS booten. Das bedeutet: Ihr PC bräuchte eigentlich gar keine Festplatte mehr. Der Artikel beschreibt die neue Technik. >>

Installieren Sie Windows in einer VHD-Datei. Diese VHD-Datei kopieren Sie dann, so oft Sie wollen. So erhalten Sie beliebig viele PCs zum Testen, zum Surfen, zum Spielen, für Gäste…
Virtuelle PCs

Multi-Boot mit VHD-Dateien

Installieren Sie Windows in einer VHD-Datei. Diese VHD-Datei kopieren Sie dann, so oft Sie wollen. So erhalten Sie beliebig viele PCs zum Testen, zum Surfen, zum Spielen, für Gäste… >>

Multi-Boot

Mehrere Systeme auf UEFI-PCs installieren

Bei der Einrichtung eines Multi-Boot-Systems musste man bislang darauf aufpassen, dass sich die unterschiedlichen Boot-Manager nicht in die Quere kamen. Auf UEFI-PCs gibt’s diese Konflikte nicht mehr. >>

Virtuelle PCs

Multi-Boot vom NAS-Server

Ein NAS-Server bietet massig Platz. Nutzen Sie diesen, um Ihre virtuellen Maschinen und Live-CDs auf das NAS auszulagern. Künftig lassen sie sich direkt vom NAS booten. >>

Sardu installiert Live-Systeme für spezielle Aufgaben auf dem USB-Stick.
USB-Sticks

Multi-Boot-Stick mit Sardu

Daten retten, spurenlos surfen oder den PC auf Schädlingsbefall überprüfen. Sardu installiert Live-Systeme für spezielle Aufgaben auf dem USB-Stick. >>

Am 26. Juni erscheint eine Vorabversion von Windows 8.1. Nun sind im Internet erste Details zu den Installationsvoraussetzungen des Windows-8-Nachfolgers aufgetaucht.
Windows-8-Nachfolger

Details zur Installation von Windows 8.1

Am 26. Juni erscheint eine Vorabversion von Windows 8.1. Nun sind im Internet erste Details zu den Installationsvoraussetzungen des Windows-8-Nachfolgers aufgetaucht. >>

Profi-Wissen

Dateien booten — Start mit VHDs und ISOs

Es hat einige Vorteile, wenn Sie zusätzliche Betriebssysteme oder Live-CDs aus Dateien heraus booten. So müssen Sie die Festplatte des PCs beispielsweise nicht neu partitionieren. >>

Windows 7 und 8 aus Dateien booten
VHDs

Windows 7 und 8 aus Dateien booten

Ein Wegwerf-Windows schützt den PC bei Softwaretests und anderen Basteleien. Eine solche Testumgebung richten Sie unter Windows 7 und 8 auf einer virtuellen Festplatte ein. >>

Der Boot-Manager von Windows 8
Stark verbessert

Der Boot-Manager von Windows 8

Windows 8 hat als erstes Windows einen grafischen Boot-Manager. Mehrere Zusatzfunktionen machen ihn zu einem praktischen Mini-Betriebssystem. >>