Mobile Geräte

Mobile Geräte sind elektronische Handgeräte oder handflächengroße Geräte wie Smartphones und Tablet-PCs. Im weiteren Sinne zählen auch Notebooks zu den mobilen Geräten.
Verwandte Themen

Sicherheit

Handy-Botnetze bald Alltag

Schädliche Software, die mobile Geräte kapert und zu Mitgliedern von Botnetzen macht, ist einfach gestrickt, aber sehr effizient. Deshalb hat sie großes Wachstumspotenzial. >>

Sicherheit

Jeder kann Ihr Handy abhören

Das GSM-Netz, mit dem Mobiltelefone ihre Daten übertragen, lässt sich mit Hilfe gängiger PCs und leicht verfügbarer Hardware abhören. Das bewies ein Teilnehmer des Chaos-Computer-Kongresses in Berlin. Der CCC fordert nun die Betreiber des GSM-Netzes auf, das Netz zu sichern. Diese sehen dafür keinen Bedarf. >>

Sicherheit

"SpyPhone" grast persönliche Daten ab

Ein schweizer Computerspezialist hat eine Applikation für das iPhone geschrieben, die persönliche Daten der Nutzer ausliest, die das iPhone speichert: Tastatureingaben, Standort, WiFi-Verbindungen. >>

Sicherheit

USA: GPS-Koordinaten von Handys im Internet

Der drittgrößte amerikanische Mobilfunkanbieter Sprint Nextel hat den US-Strafverfolgungsbehörden in einem Jahr acht Millionen Mal Auskunft über den physikalischen Standort der Kundenhandys gegeben. Die große Anzahl sei möglich, weil der Anbieter eine geheime Webseite betreibe, die die Daten automatisiert auswertet und auf die die Ermittler Zugriff haben. >>

Erneut schwere Blackberry-Lücke
Sicherheit

Erneut schwere Blackberry-Lücke

In Blackberry-Software sind Sicherheitslücken aufgetreten, die das System der Gefahr aussetzt, über das Internet angegriffen und übernommen zu werden. Der Hersteller Research in Motion (RIM) hat ein Update zur Verfügung gestellt. >>

Update für Blackberry Desktop Manager
Sicherheit

Update für Blackberry Desktop Manager

Blackberry Desktop Manager hat eine Sicherheitslücke, mit der sich Angreifer Zugriff auf den Rechner, auf dem die Software isntalliert ist, verschaffen können. Der Hersteller hat eine Aktualisierung herausgegeben, die das Problem behebt. >>

Sicherheit

Erster iPhone-Virus wütet

Der erste Virus fürs iPhone treibt bislang noch in Australien sein Unwesen. Er verbreitet sich über geknackte iPhones weiter. >>

Sicherheit

Hacker erpresst iPhone-Nutzer

Ein holländischer Hacker hat automatisierte Nachrichten an iPhone-Nutzer geschickt, in denen er sie aufforderte, ihr iPhone sicher zu machen - für 5$ wollte er den Opfern dabei helfen. >>

Sicherheit

Cloud Computing geht nach hinten los

Anbieter wie Google, Microsoft oder die Telekom wollen Cloud-Computing-Umgebungen zunehmend auch Privatanbietern schmackhaft machen. Der Vorteil: Server-Hardware, komplexe Anwendungen und Datenspeicher stellt der Dienstleister "on demand" zur Verfügung, der Kunde spart Ressourcen. Für Telekom-Kunden in USA erwies sich das smarte Konzept nun aber offenbar als Rohrkrepierer. >>

Sicherheit

Blackberry verbessert Umgang mit Zertifikaten

Das Blackberry-Betriebssystem hat eine Schwachstelle, die dazu führen kann, dass Nutzer unzulässige Zertifikate akzeptieren. Die Lücke wird als weniger kritisch eingestuft, der Hersteller hat dennoch ein Update herausgegeben. >>