Hardware ist der Oberbegriff für die Bauteile eines Computersystems. Zur Computer-Hardware gehören neben den PC-Komponenten auch alle Peripheriegeräte.

Hardware

Hardware ist der Oberbegriff für die Bauteile eines Computersystems. Zur Computer-Hardware gehören neben den PC-Komponenten auch alle Peripheriegeräte.
Verwandte Themen

Windows XP

Alternative Netzwerkkonfiguration

Windows XP erlaubt es, zwei verschiedene Konfigurationen festzulegen, wenn Sie beispielsweise ein Notebook in verschiedenen Netzwerkumgebungen benutzen. Die eine gilt, wenn ein DHCP-Server zur Verfügung steht, die andere nutzt eine feste IP-Adresse. >>

Windows XP

Druckerprofile speichern

Wenn Sie bestimmte Druckereinstellungen immer wieder einmal benutzen, zum Beispiel für Schnelldruck oder Fotos, speichern Sie sie einfach als Profile. >>

Windows XP

DVD-Brenner mit Namen

Im "Arbeitsplatz" zeigt XP alle DVD-Brenner als "DVD-RW-Laufwerk" an. Das kann zu Verwechslungen führen, wenn mehr als ein Brenner eingebaut ist. Ein Registry-Hack ermöglicht individuelle Namen. >>

Fritzbox

Fritzbox Anruferlisten exportieren

Die Fritzbox führt genau Buch darüber, welche Telefonate mit einem angeschlossenen Apparat geführt werden. Diese Daten lassen sich nicht nur im Webinterface anzeigen, sondern auch exportieren und in Excel nachträglich bearbeiten. >>

Fritzbox

Billiger ins Festnetz

Neben dem Sperren bestimmter Rufnummernbereiche erlaubt es die Fritzbox auch, bei Telefonaten über das Festnetz einen günstigen Call-by-Call-Anbieter fest vorzugeben. >>

Fritzbox

Teure Rufnummern sperren

Die Fritzbox bietet eine einfache, aber effektive Möglichkeit, bestimmte Vorwahlnummern zu blockieren. Damit verhindern Sie beispielsweise versehentliche Anrufe bei teuren 0900-Nummern. >>

Fritzbox

Fritzbox per Telefon steuern

Mit nur wenigen Tastencodes auf Ihrem Telefon schalten Sie viele Funktionen der Fritzbox ein und aus. Beispielsweise deaktiviert der Tastencode #96*0* das Funknetz. >>

Fritzbox

Versteckte Statistik der Fritzbox

Die Fritzbox hat einen versteckten Link, über den Sie Zugriff auf eine umfangreiche Statistik erhalten. Diese zeigt unter anderem das Datenvolumen sowie einige Einstellungen der Fritzbox. >>

Fritzbox

Ports freigeben bei der Fritzbox

Die meisten Tauschbörsen, aber auch viele Online-Spiele erfordern die Freigabe bestimmter Ports. So benötigt etwa der Blizzard-Downloader für "World of Warcraft" die Ports 3724 und 6112, Emule kommuniziert über 4662 TCP und 4672 UDP. Diese Ports müssen Sie in Ihrer Fritzbox angeben. >>

Fritzbox

Fritzbox Informationen per E-Mail

Mit diesem Tipp bringen Sie die Fritzbox dazu, Sie automatisch per E-Mail über wichtige Ereignisse wie Neustarts zu informieren. >>