E-Commerce

E-Commerce , auch Online-Handel, steht für das Einkaufen per Internet. Der Kauf erfolgt dabei entweder per Webbrowser oder über spezielle Apps für Smartphones und Tablets.
Verwandte Themen

internationaler E-Commerce
Deutschland und EU werden abgehängt

USA sind beim Handel mit digitalen Gütern und Dienstleistungen führend

Europäische Länder können laut einer Studie im globalen Vergleich bei Digitalthemen kaum mit anderen Weltregionen konkurrieren. Am besten schneiden die USA ab, die den Handel mit digitalen Gütern und Dienstleistungen anführen. >>

Verpackungen
Verpackungsgesetz

Ab 1. Juli gilt erweiterte Registrierungspflicht für Verpackungen

Unter der neuen Bundesregierung wird das Verpackungsgesetz Schritt für Schritt verschärft. Bereits am 1. Januar wurden Verkaufstüten aus Plastik verboten. Ab 1. Juli tritt eine erweiterte Pflicht zur Registrierung vom Versand- und Verkaufsverpackungen in Kraft. >>

GLS-Paketfahrzeug
Paketlogistiker

Bundesgerichtshof: GLS muss Kunden nach Zustellung benachrichtigen

Der Paketlogistiker GLS muss mehrere Formulierungen in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern. Das betrifft unter anderem die Ablage einer Sendung an einem zuvor vereinbarten Ort ohne Benachrichtigung des Empfängers. >>

Second Hand
Gebrauchtware

Secondhand boomt: Gebrauchte Artikel wegen Inflation und Verknappung beliebt

Der Handel mit Ware aus zweiter Hand erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Viele VerbraucherInnen sehen in gebrauchten Artikeln eine Möglichkeit, Geld zu sparen und nachhaltig zu konsumieren. Viele ungenutzte Produkte werden trotzdem bisher nicht wieder verkauft. >>

mobiles Gerät mit shopify-Logo
Shopsoftware-Anbieter

Fünf Millionen neue Arbeitsplätze: So kurbelt Shopify den Jobmarkt an

Shopify und Deloitte haben herausgefunden, dass durch die Nutzung der Shop-Software Arbeitsplätze geschaffen werden. Europäische Händler wachsen auf Shopify trotz geopolitischer Unsicherheit vor allem mithilfe von Exporten. >>

Metaverse
Shopping im Metaverse

61 Prozent der Deutschen hatten bereits Kontakt mit virtuellen Angeboten

Konsumenten stehen virtuellen, digitalen Erlebnissen zunehmend aufgeschlossen gegenüber, das ist das zentrale Ergebnis einer internationalen Studie der Beratungsagentur Accenture. Vor allem für die Bereiche Retail, Travel und Consumer Brands sieht Accenture Potenziale. >>

Amazon
Lieferkettenprobleme

Amazon enttäuscht mit schwächstem Wachstum seit der "Dotcom-Krise"

Vor einem Jahr trumpfte Amazon noch als Gewinner des Online-Shoppingbooms auf und schrieb Rekordgewinne. Doch nun wendet sich das Blatt: Der Umsatz legte um sieben Prozent auf 116,4 Milliarden US-Dollar zu - das schwächste Wachstum seit der "Dotcom-Krise". >>

Display im Fahrzeug
In-Car-Commerce

Shopping-Möglichkeiten im Auto kommen bei Kunden an

In-Car-Commerce nimmt Fahrt auf: Eine Studie von IFH Köln und BBE Automotive hat das Potenzial des Autos als Verkaufskanal untersucht. Besonders die Möglichkeit, über Sprachsteuerung einzukaufen, trifft auf positive Resonanz. >>

DSGVO
Probleme mit Whois

DSGVO behindert Kampf gegen Produktpiraterie

Die EU-Kommission will härter gegen Produktfälscher im Internet vorgehen und bat verschiedene Branchenteilnehmer um Unterstützung. Die Domain-Koodinationsstelle ICANN reagierte mit scharfer Kritik am aus ihrer Sicht überzogenen europäischen Datenschutzrahmen. >>

Marke
Studie von Criteo

Produkt-Suchen beginnen immer häufiger auf Seiten von Händlern und Marken

Suchmaschinen als Anfangspunkt für Customer Journeys verlieren an Bedeutung. Immer häufiger begeben sich Kunden, die bereits wissen, was sie kaufen wollen, direkt auf die Website des Händlers oder Herstellers. Das ergab eine aktuelle Studie. >>