Festplatten klonen

Clonezilla

zum Download
Version 2.5.2-31

Sprache deutsch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP
Linux

Hersteller

Lizenz Open Source

Preis Kostenlos

Dateigröße 201,2 MByte

Kategorie System-Tools
Clonezilla erstellt Images Ihrer Festplatte und spielt sie wieder zurück. Die Images lassen sich komprimieren und auf einer externen USB-Platte abspeichern.
Clonezilla erstellt eine exakte 1:1-Kopie Ihrer Festplatte. Das Abbild enthält alle Partitionen, Dateien sowie Ihr Betriebssystem und lässt sich bei Bedarf schnell wieder zurückspielen. Die Software arbeitet dabei mit den Windows-typischen FAT- und NTFS-Partitionen zusammen, sichert aber auch Linux-Partitionen mit EXT2-, EXT3-, Reiserfs-, XFS-, und JFS-Dateisystem.
Zur Installation des Live-Systems Clonezilla schreiben Sie nach dem Download das ISO-Image mit einem Tool wie Imgburn auf einen Rohling oder Sie verwenden Ihren USB-Stick und erstellen beispielsweise mit LinuxLive USB Creator einen Boot-Stick mit Clonezilla.
Nach dem Start des Live-Systems und der Auswahl der Bediensprache und des Tastaturlayouts starten Sie die textbasierte Bedienoberfläche von Clonezilla. Hier haben Sie nun die Wahl zwischen einer Sicherung in Abbilddateien (device-image) und dem Klonen von Datenträgern oder Partitionen (device-device).
Wenn Sie sich für die Sicherung in Abbilddateien entscheiden, dann wählen Sie im nächsten Schritt den Speicherort für die Abbilddateien, das Imageverzeichnis. Anschließend entscheiden Sie sich für einen der Datensicherungsassistenten. Dabei setzt der Assistent für „Einsteiger“ alle Standardoptionen automatisch, während Sie im Assistenten für „Experten“ Zugriff auf alle Clonezilla-Optionen haben. Im weiteren Verlauf folgen Sie den Anweisungen des von Ihnen gewählten Datensicherungsassistenten.
Bilderstrecke

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: