Ping-Überwachung

PingInfoView

zum Download
Version 1.65

Sprache deutsch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP

Hersteller

Lizenz Freeware

Preis Kostenlos

Dateigröße 2,1 kByte

Kategorie Netzwerk
PingInfoView prüft über den Ping-Dienst regelmäßig anhand der IP-Adresse, ob ein Gerät oder Server im Netzwerk oder auch Internet erreichbar ist.
PingInfoView schickt in regelmäßigen Abständen einen Ping an IP-Adressen, die Sie vorher festgelegt haben. So prüfen Sie, ob ein oder mehrere Rechner zurzeit erreichbar sind. Das Ergebnis wird mit farbigen Symbolen dargestellt. Ein grünes Symbol bedeutet: Der angepingte Rechner ist erreichbar. Ein rotes Symbol signalisiert: Der Rechner ist nicht erreichbar.
Legen Sie nach dem Programmstart die IP-Adressen fest, die das Tool überwachen soll. Verwenden Sie für jede IP-Adresse eine neue Zeile. Bei der Wahl der IP-Adressen sind Sie nicht auf lokale Rechner beschränkt. Sie können auch die IP-Adresse eines Webservers eingeben.
PingInfoView verschickt regelmäßig Ping-Anfragen und prüft so, ob ein Rechner im Netz erreichbar ist.
PingInfoView verschickt regelmäßig Ping-Anfragen und prüft so, ob ein Rechner im Netz erreichbar ist.
Bei fehlgeschlagenen Pings lässt sich eine akustische Meldung ausgeben. Klicken Sie dazu im Menü auf „Optionen“ und setzen Sie je ein Häkchen vor „Piepsen bei fehlgeschlagenen Pings“ und „Fehlgeschlagene Pings hervorheben“.
Achtung: Die hier angebotene Version von PingInfoView enthält bereits das deutsche Sprachpaket. Wenn Sie das Tool von der Webseite des Herstellers laden, dann müssen Sie das deutsche Sprachpaket zusätzlich installieren.

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: