com!-Academy-Banner

Datenschutz

Der Datenschutz stellt sicher, dass grundsätzlich jeder selbst darüber entscheiden kann, wem er welche persönlichen Informationen bekannt gibt.
Verwandte Themen

Sicherheit

USA: GPS-Koordinaten von Handys im Internet

Der drittgrößte amerikanische Mobilfunkanbieter Sprint Nextel hat den US-Strafverfolgungsbehörden in einem Jahr acht Millionen Mal Auskunft über den physikalischen Standort der Kundenhandys gegeben. Die große Anzahl sei möglich, weil der Anbieter eine geheime Webseite betreibe, die die Daten automatisiert auswertet und auf die die Ermittler Zugriff haben. >>

Sicherheit

Zbot-Botnetz wirft neue Köder aus

Der Sicherheitsspezialist Trend Micro warnt vor einem neuen Angriff des Zbot-Botnetzes. Per Phishing-Mail sollen die Opfer dazu verleitet werden, Links zu klicken, auf denen sie Schadsoftware untergeschoben bekommen, die ihren Rechner zum Bot macht. >>

Wurm befällt Skype-Nutzer
Sicherheit

Wurm befällt Skype-Nutzer

Das Sicherheitsunternehmen Trend Micro warnt vor einem Trojaner, der es auf das Telefonie-Werkzeug Skype abgesehen hat. Der Wurm verhält sich sehr ähnlich wie das berüchtigte Koobface-Botnetz, ist aber kein Koobface-Ableger, sondern ein eigenständiger Schädling. >>

Web.de: Datenmissbrauch verdoppelt
Sicherheit

Web.de: Datenmissbrauch verdoppelt

Nach Angaben des Mailanbieters web.de haben sich die Anfragen von Nutzern, deren Daten missbräuchlich verwendet wurden, im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Zudem sei die Anzahl der Phishing-Seiten um 120 Prozent gestiegen. >>

Phishing-Angriff auf Xbox-Gamer
Sicherheit

Phishing-Angriff auf Xbox-Gamer

Betrüger ködern Spiele-Fans mit angeblich kostenfreien Mitgliedschaften und Punkten für Xbox live. Hinter dem angegebenen Link verbirgt sich jedoch eine Phishing-Seite, die die Benutzerdaten der Spieler abgreift und teuer weiterverkauft. >>

Sicherheit

BKA hebt Botnetz aus

Das Bundeskriminalamt hat mehrere Personen festgenommen, denen vorgeworfen wird, ein Botnetz mit über 100.000 Rechnern betrieben zu haben. Die Verhafteten sollen in einem Internetforum einen florierenden Handel mit Kreditkarten- und Kontodaten betrieben haben. >>

Sicherheit

US-Krankenversicherung verliert 1,5 Mio. Daten

Eine amerikanische Krankenversicherung hat 1,5 Millionen Datensätze verloren. Pikant: Das Unternehmen wartete sechs Monate, bis es den Zwischenfall öffentlich machte. >>

Sicherheit

Datenhandel bei T-Mobile UK

Die britische Tochter der deutschen Telekom, T-Mobile, hat einen handfesten Datenskandal: Angestellte haben die Daten tausender Kunden an Zwischenhändler verkauft. >>

Sicherheit

Kreditkartenpanne: Kartenaustausch abgeschlossen

Wegen des Verdachts einer Datenlücke haben die Banken in großem Umfang Kreditkarten ihrer Kunden ausgetauscht. Gefährdet waren vor allem Karten von Kunden, die in der letzten Zeit in Spanien waren. Nach Angaben des Zentralen Kreditausschusses ist der Umtausch nun "weitgehend abgeschlossen". >>

BSI gibt Tipps für den Online-Einkauf
Sicherheit

BSI gibt Tipps für den Online-Einkauf

Angesichts des bevorstehenden Weihnachts-Kaufrauschs weist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf die Gefahren beim Online-Kauf hin. Auf seiner Webseite gibt das Amt wertvolle Tipps. >>