com!-Academy-Banner

Datenschutz

Der Datenschutz stellt sicher, dass grundsätzlich jeder selbst darüber entscheiden kann, wem er welche persönlichen Informationen bekannt gibt.
Verwandte Themen

Oracle Weblogic offen für Angriffe
Sicherheit

Oracle Weblogic offen für Angriffe

Eine Komponente im Oracle Weblogic Server hat eine Schwachstelle, die Angreifer ausnutzen können, um auf Rechner im internen Netz zuzugreifen. Oracle rät, die Systeme schnellstmöglich zu aktualisieren. >>

Sicher surfen: Safer Internet Day 2010
Sicherheit

Sicher surfen: Safer Internet Day 2010

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat für den 9. Februar 2010 den Safer Internet Day ausgerufen. Zu diesem Anlass gibt das BSI Tipps für sicheres Surfen im Internet. Auch eine Hotline ist geschaltet. >>

Internet Explorer legt C:-Partition offen
Sicherheit

Internet Explorer legt C:-Partition offen

Microsoft hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke in Internet Explorer bestätigt, die es Angreifern erlaubt, die C:-Partition eines PCs auszulesen. Der betroffene Nutzer braucht dazu nur einen präparierten Link auf einer Webseite anzuklicken. >>

Sicherheit

Ein Klick legt alle Daten offen

Sicherheitsspezialisten der Bostoner Firma Core Security wollen einen Exploit gefunden haben, der dem Webmaster einer präparierten Internet-Seite vollen Zugriff auf die Systemfestplatten seiner Besucher eröffnet. >>

Sicherheit

Microsoft stellt Fix-it für 16-Bit-Lücke bereit

Microsoft hat auf die Veröffentlichung der 16-Bit-Schwachstelle in allen gängigen Windows-Versionen durch den Sicherheitsexperten Tavis Ormandy reagiert und stellt eine Fix-it-Lösung zur Verfügung. >>

Sicherheit

Haiti: Vorsicht vor Spendenbetrug

Englischsprachige Medien und das amerikanische FBI warnen vor Schindluder, das mit gutgläubigen Spendern für die Erdbeben-Opfer in Haiti getrieben wird. Es seien bereits Spam-Mails in Umlauf, die Menschen dazu bringen wollen, Geld an zwielichtige Organisationen zu spenden, die vorgeben, für die Erdbeben-Opfer zu sammeln. >>

BSI: Internet Explorer nicht benutzen!
Sicherheit

BSI: Internet Explorer nicht benutzen!

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät angesichts der Schwachstelle in Internet Explorer, einstweilen auf einen alternativen Browser umzusteigen. Der Exploit, mit dem sich die Lücke ausnutzen lässt, ist nun öffentlich verfügbar. >>

Großangriff nutzt neue IE-Lücke aus
Sicherheit

Großangriff nutzt neue IE-Lücke aus

Ein groß angelegter Angriff auf die Infrastruktur von 34 internationalen Unternehmen hat unter anderem Google und Adobe getroffen. Die Kriminellen nutzen eine Sicherheitslücke in Internet Explorer aus. Experten sehen den Ursprung der Angriffe in China. >>

Google vermailt vertrauliche Unternehmensdaten
Sicherheit

Google vermailt vertrauliche Unternehmensdaten

Google hat über seinen Branchencenter-Dienst Homepage-Statistiken von kleinen Unternehmen an Nutzer verschickt, die mit dem Unternehmen gar nichts zu tun hatten. Google beruft sich auf menschliches Versagen und sagt, die Datenpanne habe nur wenige Nutzer betroffen. >>

Sicherheit

Leitfaden für IT-Sicherheit erschienen

Der Branchenverband Bitkom hat zusammen mit dem Deutschen Institut für Normung e.V. einen Leitfaden zur IT-Sicherheit herausgegeben. Er soll Entscheider in Unternehmen bei Fragen der IT-Sicherheit unterstützen. >>