BIOS

BIOS steht für Basic Input Output System und ist eine kleine Software auf dem Mainboard des Computers. Sie legt die Grundeinstellungen des PCs fest und regelt den Computerstart.
Verwandte Themen

SATA 2

AHCI nachrüsten

Aktuelle PCs sind mit SATA-2-Platten ausgestattet. Diese Laufwerke bieten Funktionen wie intelligente Lese- und Schreibzugriffe. Dazu muss jedoch der Controller im BIOS auf AHCI (Advanced Host Controller Interface) gestellt sein. Viele PCs laufen aber im IDE-Mode. Wer AHCI nutzen will, müsste eigentlich Windows neu installieren. Mit einem Trick lässt sich das umgehen. >>

BIOS

Wake-on im BIOS abschalten

In der Regel kann man auf die Möglichkeit verzichten, seinen Rechner über das Netzwerk oder ein externes Modem wecken zu lassen. Schalten Sie daher diese Funktionen einfach ab. >>

BIOS

IDE oder SATA

Wenn Sie keine IDE-Laufwerke oder keine SATA-Laufwerke angeschlossen haben, schalten Sie die entsprechenden Controller ab. >>

SATA-Kontroller ohne Treiberdiskette

Damit sich Windows auf einem SATA-PC ohne Treiber-Diskette installieren lässt, muss der Kontroller der Hauptplatine im Legacy-Mode arbeiten. So konfigurieren Sie das BIOS. >>

Windows

BIOS-Version ermitteln

Um neue Hardware oder spezielle Hardware-Funktionen zu nutzen, ist häufig ein BIOS-Update erforderlich. Dazu müssen Sie zunächst feststellen, welche BIOS-Version sich auf Ihrem Computer befindet. Während des Boot-Vorgangs wird die installierte BIOS-Version nur sehr kurz angezeigt. >>

PCs mit AGP-Grafikkarte

Mehr Strom für AGP

Eine erhöhte Taktfrequenz bedeutet stets auch erhöhten Stromverbrauch. Erhöhen Sie die elektrische Spannung, wenn Sie die Grafikkarte mit höherem AGP-Takt betreiben. >>

bestimmte PCs

Grafikkarte übertakten

Auf einigen Mainboards lässt sich die AGP-Taktfrequenz heraufsetzen. Das beschleunigt die Grafikkarte. >>

alle PCs

Texturenspeicher einstellen

Die Option "Graphics Aperture Size" beziehungsweise "AGP Aperture Size" war ursprünglich dafür gedacht, einer AGP-Grafikkarte bei Bedarf Speicheranteile aus dem RAM für Grafiktexturen zuzuordnen. Sie ist veraltet, da Grafikkarten heute selbst Speichergrößen von 128 MByte oder mehr haben. Zugleich arbeitet ihr Speicher meist schneller als PC-RAM. >>

BIOS

Korrekte Grafikkarte starten

Das BIOS muss nicht bei jedem Start erst nach der richtigen Grafikkarte suchen. Legen Sie fest, welche Art von Grafikkarte der PC nutzen soll. Das spart Zeit. >>

alle PCs

BIOS-Passwort zurücksetzen

Das BIOS-Passwort lässt sich bei PCs in der Regel einfach zurücksetzen. Achtung: Der folgende Trick bewirkt, dass das BIOS nicht nur das Passwort vergisst, sondern auch alle anderen von Ihnen geänderten Einstellungen. >>