com!-Academy-Banner

Die häufigsten Fehler:

Die 7 Todsünden der digitalen Kommunikation

Großes Team
2. Empfängerkreis unnötig aufblähen: Zunächst schickt einfach nur ein Mitarbeiter einem anderen eine E-Mail. Im Laufe der weiteren Korrespondenz wächst der Empfängerkreis dann ständig an. Kollegen, Partner und Kunden werden massenweise hinzugefügt – das Thema könnte sie ja schließlich auch interessieren. So gelangen am Ende Informationen an Personen, für die sie ursprünglich nie gedacht waren. Und wenn dabei noch die Mail-Adressen ins für alle sichtbare CC-Feld eingegeben werden, kommt häufig auch noch ein Verstoß gegen den Schutz personenbezogener Daten hinzu.
Quelle: 
kurhan / Shutterstock.com