Stefan Bordel

Stefan Bordel ist seit 2013 beim Ebner Verlag (ehemals Neue Mediengesellschaft Ulm) beschäftigt und wechselte nach seinem Einstieg bei der Schwesterzeitschrift Telecom Handel in die Online-Redaktion der com! professional. Erste journalistische Erfahrungen sammelte er im Rahmen von verschiedenen Praktika, unter anderem bei der IT-Website Chip Online. Der überzeugte Android-Jünger verfolgt die IT-Szene sowohl privat als auch beruflich auf breiter Front. In seiner Freizeit geht der gebürtige Allgäuer gerne Joggen, entspannt bei Musik auf dem Balkon oder liest ein gutes Buch in der freien Natur.

Neue Artikel des Autors


Apple verteilt aktuell Updates für den Safari auf verschiedenen Mac-Systemen. Die Sicherheits-Patches beheben zahlreiche Schwachstellen in Apples hauseigenen Browser.
Browser-Update

Apple stopft Sicherheitslücken in Safari

Apple verteilt aktuell Updates für Safari auf verschiedenen Mac-Systemen. Die Sicherheits-Patches beheben zahlreiche Schwachstellen in Apples hauseigenen Browser.>>

Zu Googles neuem Nexus sind nun erste Details durch Benchmark-Ergebnisse im Netz durchgesickert. Demnach besitzt der Android-Smartphone einen Snapdragon 805 Prozessor sowie ein WQHD-Display.
Google-Smartphone

Nexus 6 taucht in ersten Benchmarks auf

Zu Googles neuem Nexus sind nun erste Details durch Benchmark-Ergebnisse im Netz durchgesickert. Demnach besitzt das Android-Smartphone einen Snapdragon 805 Prozessor sowie ein WQHD-Display. >>

Die deutsche Post präsentiert mit SIMSme einen kostenlosen Messenger mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Die Gratis-App ist ab sofort für Android und iOS erhältlich.
Android und iOS

Deutsche Post startet Messenger-App SIMSme

Die deutsche Post präsentiert mit SIMSme einen kostenlosen Messenger mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Die Gratis-App ist ab sofort für Android und iOS erhältlich.>>

Acht Monate nach dem Start der 32-Bit-Variante stellt Nvidia nun die 64-Bit-Version seines Tegra K1 vor. Der ARM-Dualcore ist damit der erste 64-Bit-Prozessor für die Android-Plattform.
ARM-Prozessor

Nvidia präsentiert Tegra K1 mit 64 Bit

Acht Monate nach dem Start der 32-Bit-Variante stellt Nvidia nun die 64-Bit-Version seines Tegra K1 vor. Der ARM-Dualcore ist damit der erste 64-Bit-Prozessor für die Android-Plattform. >>

Atomwear ist ein modulares Open-Source-Wearable für Bastler. Das smarte Armband kann nach Belieben mit verschiedenen Sensoren und Modulen versehen und mit dem Smartphone verbunden werden.
Smart Wearables

Atomwear macht Open Source tragbar

Atomwear ist ein modulares Open-Source-Wearable für Bastler. Das smarte Armband kann nach Belieben mit verschiedenen Sensormodulen versehen und mit dem Smartphone verbunden werden.>>

Spieler sollten auf Sicherheit achten, denn Hacker versuchen vermehrt aus Gamern Kapital zu schlagen. Die Sicherheitsexperten von G-Data erläutern die Gefahren und zeigen, wie Spieler sich schützen.
Sicherheit

Cyberkriminelle haben Gamer im Visier

Gamer sollten auf Sicherheit achten, denn Hacker versuchen vermehrt aus ihnen Kapital zu schlagen. Die Sicherheitsexperten von G-Data erläutern die Gefahren und zeigen wie Spieler sich schützen.>>

Angriff der Androiden: Dank des Android-x86-Projekts hat Googles Open-Source-Betriebssystem nun auch den Weg auf den klassischen Desktop geschafft.
Live-System

Android erreicht den Desktop-PC

Angriff der Androiden: Dank des Android-x86-Projekts hat Googles Open-Source-Betriebssystem nun auch den Weg auf den klassischen Desktop geschafft.>>

Mit dem S100 bringt der Hersteller MSI eine kompakte Alternative zu Microsofts Surface Tablets. Der 10.1-Zöller kommt mit Windows 8.1 und einem Tastatur-Cover.
MSI S100

MSI bringt kompakten Surface-Konkurrenten

Mit dem S100 bringt der Hersteller MSI eine kompakte Alternative zu Microsofts Surface Tablets. Der 10.1-Zöller kommt mit Windows 8.1 und einem Tastatur-Cover.>>

Alles unter Kontrolle: Die kostenlose Browser-Erweiterung GraphiTabs für Google Chrome will das Arbeiten mit vielen geöffneten Webseiten erleichtern.
Tab-Manager

GraphiTabs sorgt für Überblick in Chrome

Alles unter Kontrolle: Die kostenlose Browser-Erweiterung GraphiTabs für Google Chrome will das Arbeiten mit vielen geöffneten Webseiten erleichtern.>>

Microsoft schränkt den Support für verschiedene Versionen des Internet Explorers ein. Zukünftig konzentriert sich der IT-Konzern nur noch auf die aktuellen Browser-Versionen.
Microsoft-Updates

Support für Internet Explorer läuft aus

Microsoft schränkt den Support für verschiedene Versionen des Internet Explorers ein. Zukünftig konzentriert sich der IT-Konzern nur noch auf die aktuellen Browser-Versionen.>>