dpa

Neue Artikel des Autors


WhatsApp
Manipulierte Chatverläufe?

WhatsApp bestreitet Bericht über Schwachstellen

WhatsApp bestreitet einen Expertenbericht über Schwachstellen in der Verschlüsselung des Dienstes. Sicherheitsforscher der Firma Check Point hatten zuvor auf der Konferenz Black Hat in Las Vegas beschrieben, wie Chatverläufe manipuliert werden könnten.>>

Container mit amerikanischer und chinesischer Flagge
Trotz Handelskrieg mit den USA

Chinas Exporte steigen überraschend

Seit Mitte vergangenen Jahres liefern sich China und die USA einen heftigen Handelsstreit - was sich in rückläufigen Ex- und Importen niederschlägt. Dennoch legen die Ausfuhren Pekings insgesamt zu.>>

Deutsche Telekom
Quartalszahlen

Telekom wächst dank US-Geschäft und Zukäufen

Es läuft für die Deutsche Telekom - vor allem in Nordamerika, wo das Geschäft zweistellig wuchs. Auf dem deutschen Heimatmarkt zogen die Umsätze mit Mobilfunkdienstleistungen um 2,4 Prozent an.>>

Microsoft Cortana
Skype und Cortana

Auch Microsoft lässt Spracheingaben von Menschen analysieren

Sprachaufzeichnungen des Skype-Übersetzers sowie von Cortana können nachträglich von Microsoft-Mitarbeitern angehört und analysiert werden. In den Nutzungsbedingungen gibt es dazu allerdings keinen konkreten Hinweis.>>

Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+
Smartphone und Notebook

Samsung präsentiert Galaxy Note 10 und Galaxy Book S

Samsung hat mit dem Galaxy Note 10 sowie dem Galaxy Note 10+ gleich zwei neue Premium-Smartphones vorgestellt. Außerdem angekündigt haben die Südkoreaner das Galaxy Book S - ein Notebook, das Apples Macbook Air Konkurrenz machen soll.>>

Allianz Logo auf einem Gebäude
Versicherer

Allianz launcht eigene Banking App

Die Allianz-Versicherung geht mit einer App fürs mobile Bezahlen an den Start. Um die Anwendung attraktiver zu machen, ist dabei die Versicherung inbegriffen. Die Allianz hat die App in Kooperation mit dem Kreditkartenanbieter Visa und Wirecard entwickelt.>>

Huawei
Netzwerke

BSI-Chef warnt vor politischen Entscheidungen im Fall Huawei

BSI-Chef Arne Schönbohm warnt vor politischen Entscheidungen im Fall Huawei. Wirtschaftsspionage sei kontrollierbar - auf den Einsatz von Technik des chinesischen Herstellers müsse daher nicht zwingend verzichtet werden.>>

Twitter
Über ein Jahr lang

Twitter räumt mögliche unerlaubte Datenweitergabe ein

Datenpanne bei Twitter: Der Kurznachrichtendienst hat eingeräumt, dass einige Daten von Nutzern mehr als ein Jahr lang mit Anzeigenkunden geteilt und für personalisierte Werbung verwendet wurden.>>

Sicherheitslücke
Schwächen im Chipdesign

Experten entdecken neue Sicherheitslücke bei Intel-Chips

Experten entdecken wieder eine Sicherheitslücke in Intel-Prozessoren. Das Leck ist eng verwandt mit den bekannten Schwachstellen Meltdown und Spectre.>>

Hacker vor nordkoreanischer Flagge
Internet Geldwerte

Nordkorea erbeutet Milliarden bei Hacker-Raubzügen

Nordkorea soll durch Cyber-Angriffe bis zu zwei Milliarden US-Dollar gestohlen haben. Das geht aus einem Bericht unabhängiger UN-Experten hervor. Weiter heißt es darin, Nordkorea benötige das Geld für sein Programm für Massenvernichtungswaffen.>>