com!-Academy-Banner

Andreas Dumont

Andreas Dumont schreibt seit 2001 für die com!: zunächst für die „HomeP@ge“-Beilage, ein Überbleibsel des „HomeP@ge-Magazins“. Das war die Zeit, als jeder eine private Homepage basteln wollte. In der Periode, als das Heft unter com! online firmierte, stand das Thema Internet im Mittelpunkt. Die Jahre bei com! – Das Computer-Magazin waren geprägt von Windows-Themen in allen Facetten, angereichert mit Open Source. In com! professional ist er hauptsächlich für die Ressorts Software und Sicherheits zuständig. In seiner freien Zeit spielt er gerne Schach, läuft Halbmarathons, programmiert in Delphi oder bastelt an einem Arduino-Projekt – sofern er nicht gerade auf Reisen ist.

Neue Artikel des Autors


Firefox

Suchmaschinen sortieren

Neue Suchmaschinen erscheinen stets am Ende der Auswahlliste. Sie lassen sich aber auch weiter oben platzieren.>>

Firefox ab 2.0

Suchmaschine hinzufügen

Ab Firefox 2.x haben Sie die Möglichkeit, neue Suchmaschinen über eine Opensearch-Beschreibungsdatei in die Suchleiste aufzunehmen.>>

Firefox

Tracking-Cookies vermeiden mit Firefox

Ohne Cookies sind viele Webseiten nur sehr unkomfortabel zu nutzen. Über Tracking-Cookies lässt sich aber auch Ihr Surfverhalten protokollieren. Um den Missbrauch dieser Technik zu begrenzen, sollten Sie nur Cookies der ursprünglichen Webseite akzeptieren.>>

Firefox ab 2.0

Schließen-Button für Firefox-Tabs ändern

Bei älteren Firefox-Versionen zeigte die Tabs-Leiste einen Button, mit dem sich das jeweils aktive Tab schließen ließ. Ab Firefox 2.0 hat jedes Tab einen eigenen Schließen-Button, und die gewohnte Mausbewegung nach oben rechts führt ins Leere. Firefox lässt Ihnen aber die freie Wahl, wo Sie die Funktion platzieren.>>

Firefox

Firefox-Lesezeichen dynamisch einblenden

Die Lesezeichen-Symbolleiste nimmt viel Platz ein, auf Kosten der angezeigten Webseite. Für eine bessere Übersicht lässt sich die Leiste dynamisch ein- und ausblenden.>>

Windows 95 bis XP

Codecs auslesen

Wenn AVI-Dateien sich nicht abspielen lassen, fehlt oft nur der passende Codec. Das Open-Source-Programm Mediainfo 0.7.5.3 sagt Ihnen, welchen Codec Sie brauchen - und wo Sie ihn finden.>>