Android 2.x

Android 2.x ist ein Betriebssystem für mobile Geräte, das am 26. Oktober 2009 von Google und der Open Handset Alliance vorgestellt wurde. Primär entwickelt wurde Android 2.x für Smartphones.
Verwandte Themen

Die US-amerikanische Heimatschutzbehörde und das FBI warnen vor der Nutzung der Android-Versionen 2.3.3 bis 2.3.7. Die älteren Versionen sind nach Ansicht der Behörden ein beliebtes Ziel für Angriffe.
Homeland Security und FBI

US-Behörden warnen vor Android 2.3

Die US-amerikanische Heimatschutzbehörde und das FBI warnen vor der Nutzung der Android-Versionen 2.3.3 bis 2.3.7. Die älteren Versionen sind nach Ansicht der Behörden ein beliebtes Ziel für Angriffe. >>

Die Android-App Clever-Tanken.de findet die günstigsten Tankstellen und ist heute als „Gratis-App des Tages“ kostenlos im Amazon App-Shop erhältlich.
Gratis-App

Android-App Clever-Tanken.de heute kostenlos

Die Android-App Clever-Tanken.de findet die günstigsten Tankstellen und ist heute als „Gratis-App des Tages“ kostenlos im Amazon App-Shop erhältlich. >>

Verschlüsselter Messenger will WhatsApp Konkurrenz machen
Verschlüsselter Messenger

Whistle.im will WhatsApp Konkurrenz machen

Zwei Studenten aus Köln und Bonn arbeiten an einem Instant Messenger, der durch eine 2.048-Bit-Verschlüsselung abgesichert ist. Ist das eine NSA-sichere Alternative zum Platzhirsch WhatsApp? >>

Die Antivirenspezialisten von AV-Test haben 30 Virenscanner für Android getestet. Das Ergebnis: 10 Prozent der Virenscanner sind im Test durchgefallen.
AV-Test

30 Virenscanner für Android im Test

Die Antivirenspezialisten von AV-Test haben 30 Virenscanner für Android getestet. Das Ergebnis: 10 Prozent der Virenscanner sind im Test durchgefallen. >>

Vorerst keine Dienste für Deutschland
Apple und Google

Noch keine Streaming-Dienste für Deutschland

Apple hat iTunes in the Cloud für Filme nun in Österreich und der Schweiz freigeschaltet. Google Play Music All Access ist in Österreich ebenfalls schon verfügbar. Nur Deutschland geht noch leer aus. >>

Letzte Woche hatte Google den Android Device Manager angekündigt. Damit sollen sich verlorene Geräte orten und im Notfall fernlöschen lassen. Nun hat Google begonnen, die neue Funktion freizuschalten.
Android Device Manager

Android-Ortungsdienst gestartet

Letzte Woche hatte Google den Android Device Manager angekündigt. Damit sollen sich verlorene Geräte orten und im Notfall fernlöschen lassen. Nun hat Google begonnen, die neue Funktion freizuschalten. >>

Google startet einen eigenen Dienst, mit dem man sein verlorenes Android-Gerät orten kann. Falls sich das Gerät nicht zurückholen lässt, dann soll der Dienst alle Daten darauf löschen.
Android Device Manager

Google plant Ortungsdienst für Smartphones

Google startet einen eigenen Dienst, mit dem man sein verlorenes Android-Gerät orten kann. Falls sich das Gerät nicht zurückholen lässt, dann soll der Dienst alle Daten darauf löschen. >>

Android 4.1.x alias Jelly Bean ist im Juli erstmals die am meisten verbreitete Android-Version. Das geht aus Googles aktuellen Zahlen zur Android-Verbreitung hervor.
Google-Statistik

Android 4.1 ist die meist verbreitete Version

Android 4.1.x alias Jelly Bean ist im Juli erstmals die am meisten verbreitete Android-Version. Das geht aus Googles aktuellen Zahlen zur Android-Verbreitung hervor. >>

Google Play Store

Store Finder für Geschenkkarten gestartet

Die Geschenkkarten für den Google Play Store sind inzwischen auch in Deutschland erhältlich. Nun startet Google eine Suchmaschine, die alle Verkaufsstellen auflistet. >>

Das Angebot an kleinen Tablets wird immer umfangreicher. Viele Hersteller drängen mit neuen Tablet-Modellen zu Preisen ab 100 Euro auf den Markt.
Kaufberatung

7-Zoll-Tablets mit Android und iOS

Das Angebot an kleinen Tablets wird immer umfangreicher. Viele Hersteller drängen mit neuen Tablet-Modellen zu Preisen ab 100 Euro auf den Markt. >>