System-Tool

Prozesse mit Daphne in den Griff bekommen

von - 24.06.2015
Windows-Prozesse im Griff
Foto: Shutterstock/alexwhite
Selbst erfahrene Administratoren wissen nicht mit jedem Eintrag in der Prozessliste etwas anzufangen. Ein Open-Source-Tool hilft beim Umgang mit Windows-Prozessen.
Das Kontextmenü von Daphne
Prozesse im Griff: Das Kontextmenü von Daphne ermöglicht es, Prozesse abrupt, sanft oder zeitgesteuert zu beenden.
(Quelle: Leandro Fernández )
Mit dem Open-Source-Tool Daphne schlagen Sie schnell Informationen zu einem Eintrag in der Task­-Liste nach. Dazu klicken Sie die entsprechende Zeile in der Liste mit der rechten Maustaste an und rufen „In DRK-DB ansehen“ auf.
Sie starten damit den Standardbrowser, stoßen eine Suche in der „Daphne process database“ an und erhalten, falls vorhanden, eine Beschreibung in englischer Sprache sowie eine von Mitgliedern des Open-Source-Projekts erstellte Bewertung des Sicherheitsrisikos.
Jeder Prozess lässt sich über das Kontextmenü abrupt, sanft oder zeitgesteuert beenden. Damit geht Daphne weit über die Fähigkeiten des Task-Managers von Windows hinaus.