WSUS

Eigenes Windows-Update-Paket schnüren

von - 14.12.2015
Windows-Updates offline
Foto: Shutterstock/alexmillos
Zwischen Neuinstallation und vollständiger Aktualisierung ist Windows wegen ungepatchter Sicherheitslücken angreifbar. So bereiten Sie einen USB-Stick vor, der das System auch ohne Internetverbindung aktualisiert.
WSUS Offline
WSUS Offline Update: Lädt alle verfügbaren Updates für eine Betriebssystemversion herunter, die sich dann per USB-Stick installieren lassen.
Die Updates für das neu installierte Windows werden mit einem anderen PC und dem Tool WSUS Offline Update heruntergeladen.
Starten Sie WSUS Offline Update auf einem Rechner mit Internetzugang. Wählen Sie die Ziel-Windows-Version aus und lassen Sie das Tool alle verfügbaren Updates laden. Diese landen im Unterordner „client“ des Ausführungsverzeichnisses.
Kopieren Sie dann „wsusoffline“ samt Unterordner „client“ auf einen USB-Stick, stecken Sie ihn am Zielrechner an und führen Sie „UpdateInstaller.exe“ aus. Achten Sie auf die Meldungen. Eventuell muss der Rechner mehrmals neu gestartet und „UpdateInstaller.exe“ weitere Male ausgeführt werden.