Windows XP

Internet Explorer Add-ons entfernen

Im Internet Explorer lassen sich Browser-Erweiterungen nur „Aktivieren“ oder „Deaktivieren“. Eine Deinstallation ist meist nicht möglich. Ein Registry-Trick beseitigt alle Erweiterungen.

So geht's

Öffnen Sie zunächst den Registrierungs-Editor. Klicken Sie dazu auf „Start, Ausführen…“ oder drücken Sie das Tastenkürzel [Windows R]. In dem erscheinenden Dialogfenster tragen Sie den Befehl regedit ein und bestätigen ihn mit „OK“.
Im Registrierungs-Editor navigieren Sie dann zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE \SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Extensions“ und löschen Sie den Eintrag „Extensions“. Klicken Sie dann auf den Unterschlüssel „Internet Explorer“ und legen Sie mit einem Klick der rechten Maustaste und „Neu, Schlüssel“ den Unterschlüssel mit der Bezeichnung Extensions wieder neu an.