Windows aufräumen

Autostart-Verzeichnis unter Windows 8/8.1 finden

von - 18.08.2015
Autostarts aufräumen
Foto: Shutterstock/Icon Craft Studio
Unerwünschte Software trägt sich oft selbst im Autostart-Ordner ein. Microsoft hat diesen wichtigen Ordner unter Windows 8/8.1 aber tief im System versteckt. Wir zeigen, wo er zu finden ist.
Viele Anwendungen werden automatisch mit dem Windows-Start ausgeführt – was bei dem einen oder anderen Programm unerwünscht ist. Den entsprechenden Autostart-Ordner hat Microsoft in Windows 8 und 8.1 jedoch tief im System versteckt.
Den Autostart-Ordner für die einzelnen Benutzer eines Rechners finden Sie im Verzeichnis „C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup“. Geben Sie diesen Pfad einfach in die Adresszeile des Windows-Explorers ein, vergessen Sie aber nicht, "<Benutzername>" mit Ihrem Windows-Login-Namen zu ersetzen.
Eine andere Möglichkeit, unerwünschte Autostarts aufzuspüren und dann zu entfernen, ist der Einsatz des Freeware-Tools Hijackthis. Sie finden es in unserem Download-Bereich.