PC Decrapifier

Vorinstallierte Software entfernen

Auf neuen Notebooks und PCs finden sich oft unnötige Programme, die der Hersteller vorinstalliert hat. Das Tool PC Decrapifer erkennt und entfernt diese sogenannte Crapware.
Auf neuen Notebooks und PCs finden sich oft unnötige Programme, die der Hersteller vorinstalliert hat. Das Tool PC Decrapifer erkennt und entfernt diese sogenannte Crapware.
Auf neuen Computern sind häufig überflüssige Test- und Demoprogramme – auch Crapware genannt – vorinstalliert. Die Crapware zu deinstallieren ist dann auf betroffenen Notebooks und PCs aufwendig und zeitraubend. Das für den persönlichen Gebrauch kostenlose Tool PC Decrapifier nimmt Ihnen diese lästige Aufgabe ab.
PC Decrapifier: Das Tool entfernt vorinstallierte Programme von der Festplatte.
PC Decrapifier: Das Tool entfernt vorinstallierte Programme von der Festplatte.
Das Programm PC Decrapifier muss nicht installiert werden und startet per Doppeklick auf die EXE-Datei. Ein Assistent öffnet sich danach und führt durch den Aufräumprozess. Überspringen Sie die Frage nach einem Update, die Anzeige der Lizenzbestimmungen sowie den Warnhinweis mit "Next". Anschließend fragt das Programm, ob es sich um einen brandneuen Computer handelt. Wählen Sie in dem Fall die Option "Yes" und klicken Sie auf "Next".
Anschließend bietet der Assistent an, einen Wiederherstellungspunkt in Windows zu erstellen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Create Restore Point". So können Sie Windows zurücksetzen, wenn nach der Deinstallation der Crapware Windows nicht mehr richtig funktionieren sollte. Im nächsten Schritt schlägt das Programm unerwünschte Anwendungen zum Deinstallieren vor. Belassen Sie die Häkchen bei den Einträgen, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf "Next".
Entscheidungshilfe leisten dabei von der Community zusammengetragene Informationen zum jeweiligen Programm, die Sie über "Help" aufrufen. Im nächsten Schritt präsentiert PC Decrapifier vorinstallierte Programme, die jedoch nicht als Crapware eingestuft werden. Dort entscheiden Sie bei Bedarf, welche Anwendung Sie zusätzlich von der Festplatte entfernen möchten.