Netze unter der Lupe

Störungen erkennen mit Total Network Monitor

von - 28.01.2016
Netzwerkanalyse
Foto: Shutterstock/alphaspirit
Je größer ein Netzwerk ist, desto schwieriger wird es, Funktionsstörungen beizeiten zu erkennen. Ein Tool hilft bei der Suche nach Ursachen für Fehler.
Total Network Monitor Sensoren
Total Network Monitor: Mit Sensoren erkennen Sie Probleme im Netzwerk.
(Quelle: Hersteller )
Lassen Sie sich bei der Überwachung des eigenen Netzwerks von Total Network Monitor unterstützen.
Nehmen Sie dabei beliebige Geräte in den Blick, die eine eigene IP-Adresse haben oder einen Hostnamen tragen. Legen Sie ein neues Gerät mit „Netzwerk, Gerät hinzufügen“ an. Geben Sie einen Namen ein, wählen Sie den Typ aus und fügen Sie wahlweise den Hostnamen oder eine IP-Adresse ein.
Eine Überwachungsaufgabe definieren Sie über „Monitor hinzufügen“ im Kontextmenü des jeweiligen Geräteeintrags.
Eine Einzellizenz kostet 82 Euro. Wer will, kann das Programm 60 Tage lang kostenfrei testen.