Backup

USB-Stick sichern mit USB Flash Copy

von - 25.08.2011
USB-Stick sichern mit USB Flash Copy
Das kostenlose Tool USB Flash Copy sichert die Daten des USB-Sticks auf den PC, sobald er eingesteckt wird. Mit Profilen lassen sich spezielle Sicherungsjobs für unterschiedliche Sticks anlegen.
Das Problem bei USB-Sticks ist deren Mobilität. Das heißt, da sie nicht immer am PC angeschlossen sind, ist es schwierig, sie automatisch von einer Backup-Software sichern zu lassen.
Das kostenlose Tool USB Flash Copy bietet eine Lösung für das Problem. Es läuft im Hintergrund und überwacht die USB-Steckplätze. Wird ein bekannter Stick mit dem Rechner verbunden, startet automatisch der Kopiervorgang.
Praktisch: USB Flash Copy prüft alle 60 Minuten, ob sich der Datenbestand auf dem angeschlossenen Stick verändert hat. Sind neue Daten oder neue Versionen von Dateien vorhanden, werden sie automatisch auf die Festplatte kopiert.
Tipp: Damit der Datenbestand auf der Festplatte immer aktuell ist, starten Sie den Kopiervorgang, bevor Sie den Stick abziehen, manuell. So stellen Sie sicher, immer sämtliche Dateien kopiert zu haben.
Von USB Flash Copy gibt es zwei Versionen. Die eine — Basic Mode genannt — ist kostenlos. Die andere mit der Bezeichnung Silent Stealth Mode kostet rund 29 Euro. Der einzige Unterschied zwischen den Versionen ist, dass die kostenlose Variante beim Kopieren der Daten eine Fortschrittsanzeige anzeigt. Bei der Kaufversion lässt sich die Anzeige verbergen.
Lesen Sie, wie Sie USB Flash Copy einrichten und bedienen und wie Sie Profile erstellen.