Schreibtischtäter

Samsung U28E850R 4K-Monitor im Test

von - 11.01.2016
Samsung U28E850R 4K-Monitor im Test
Der 4K-Monitor Samsung U28E850R glänzt im Test von com! professional bei der Ergonomie, ist allerdings nichts für Grafiker oder Designer.
Mit seiner UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln stellt der Business-Monitor Samsung U28E850R für 560 Euro viermal so viele Bildinformationen dar wie ein Full-HD-Display. Farbverläufe und Schattierungen lassen sich so deutlich feiner wiedergeben, was im professionellen Einsatz ein großer Vorteil ist.
Bilderstrecke
4 Bilder
Samsung U28E850R 4K-Monitor
Samsung U28E850R 4K-Monitor
Samsung U28E850R 4K-Monitor
Samsung U28E850R 4K-Monitor

Schreibtischtäter :

Samsung U28E850R 4K-Monitor im Test

>>
Die riesige Desktop-Oberfläche macht auch die Bedienung von Windows angenehmer. Im Gegensatz zu einem Full-HD-Display müssen Anwender seltener scrollen, zoomen oder Fenster verschieben, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Samsung U28E850R

Preis

560 Euro

Verfügbarkeit

Amazon

Ausstattung

Bildschirmdiagonale

28 Zoll

Native Auflösung

3840 x 2160 Pixel

Blickwinkel horiz. / vert.

170 Grad / 160 Grad

Videoeingänge

HDMI 2.0 / 1.4, DP und Mini-DP 1.2

Audioein- / -ausgänge

○ / Kopfhörerbuchse

Weitere Schnittstellen

4 x USB 3.0, 1 x USB 3.0 Host, Kensington Lock

Ergonomie

Verbrauch max. Helligkeit / 140 cd/m² / Stand-by

32,7 / 19,2 / 0,3 Watt

Spiegelndes Display

Drehbar / neigbar / höhenverstellbar

● / ● / ●

Pivot-Funktion / Bildschirminhalt dreht mit

● / ○

Unterstützte Farbräume

sRGB

Lieferumfang

Strom-, DP-auf-Mini-DP-, HDMI-auf-HDMI- und USB-Host-Kabel

Garantie

3 Jahre

Bildqualität ¹⁾

Helligkeit max. / min. / Durchschnitt

333 / 291 / 307 cd/m²

Ausleuchtung Bildschirm

87 %

Schwarzwert / Kontrast

0,52 cd/m² / 1:590

Farbtemperatur Standard / kalibriert

6640 / 6506 K

Grauwerte Standard / kalibriert

7,83 / 0,81

Gradation Standard / kalibriert

5,29 / 2,03

Abweichung für Mischfarben Standard / kalibriert

2,03 / 2,22

¹⁾ gemessen    • ja    ○ nein
Grafiker, Mediendesigner und andere Profi-Anwender sind mit den 24 und 32 Zoll großen Schwestermodellen allerdings besser bedient. Beide bieten ebenfalls eine UHD-Auflösung, decken den sRGB-Farbraum laut Hersteller aber zu 100 Prozent (24 Zoll) beziehungsweise zu 97 Prozent ab (32 Zoll). Der U28E850R kam im Test nur auf eine Farbabdeckung von knapp 85 Prozent. Für den Büroeinsatz reicht das aber völlig aus.