Mini-Workstation

HP Z2 Mini G3 im Test

von - 10.04.2017
HP Z2 Mini G3 Workstation
Foto: HP
Die kleine Workstation HP Z2 Mini G3 hat selbst für professionelle CAD-Anwendungen genügend Leistung. Im Leerlaufbetrieb könnte der Lüfter jedoch etwas ruhiger arbeiten.
Mit der Z2 Mini G3 bietet HP eine Workstation an, die für mehr als 20 professionelle CAD-Anwendungen wie Auto­CAD, Solid Edge und Vectorworks zertifiziert ist. Das Besondere: Die Hardware der Z2 Mini G3 steckt in einem sehr kompakten 2-Kilogramm-Gehäuse, das mit seinen Abmessungen von 21,6 x 21,6 x 5,8 Zentimetern auch locker auf kleinen Schreibtischen Platz findet. Per VESA-Mount kann man den HP-Winzling, auf dem ab Werk Windows 10 Pro oder Linux läuft, auch dezent hinter dem Monitor verstecken.

Highend-Hardware im Mini-Gehäuse

Je nach Konfiguration arbeitet in der Workstation die Server-CPU Intel Xeon 3 oder ein Desktop-Prozessor aus der Core-i3-, Core-i5- oder Core-i7-Familie. In der Maximalausstattung kommen 32 GByte RAM, wahlweise mit oder ohne ECC, und eine 512 GByte große SSD HP Z Turbo Drive G2 im M.2-PCIe-Format dazu. Um die Grafikberechnungen kümmern sich in allen Ausstattungsvarianten die in die Prozessoren integrierten Grafikchips. Zusätzlich steht mit der Nvidia Quadro M620 eine ausgewachsene Workstation-Grafikkarte zur Auswahl.
Die Konfigurationen mit der Nvidia-Quadro-GPU bezeichnet HP als Performance-Modelle, zu der auch das Testgerät für 1400 Euro gehörte. Ausgestattet mit dem Intel Core i7-6700, 16 GByte RAM und einer 256 GByte großen PCIe-SSD fuhr es zwar nicht ganz die Top-Ausstattung auf. Die gebotene Performance war einer Workstation aber definitiv würdig, egal ob es dabei um 3D-Berechnungen oder das Bereitstellen von Daten ging.

HP Z2 Mini G3 Workstation

Preis

1400 Euro

Ausstattung

Betriebssystem

Windows 10 Pro 64 Bit

Prozessor

Intel Core i7-6700 mit C236-Chipsatz

Grafikkarten

Nvidia Quadro M620, Intel HD 530

Arbeitsspeicher

16 GByte (2 x 8 GByte)

Speicher

HP Z Turbo Drive,  256-GByte-PCIe-SSD 

Anschlüsse

4 x DisplayPort 1.2, Gigabit Ethernet, 2 x USB 3.1 Typ C, 4 x USB 3.0, Kensington Lock

Abmessungen / Gewicht

21,6 x 21,6 x 5,8 cm / 2 kg

Leistung1)

Cinebench R15 CPU

812 cb

PCMark 8 Work

3745 Punkte

3DMark Time Spy / Fire Strike Extreme

994 / 1498 Punkte

Sequenzielles Lesen / Schreiben

1830 / 1534 MByte/s

4K Lesen / Schreiben

43,2 / 180,8 MByte/s

Lautstärke Leerlauf / Last

29,6 / 41,7 dB(A)

Leistungsaufnahme Leerlauf / Last / aus

16,9 / 102,9 / 0,1 Watt

1)gemessen