Chief Digital Officer

Neue IT-Berufe durch digitale Transformation

von - 29.12.2014
Die digitale Transformation erfasst jede Firma und der digitale Wandel erfordert neue Rollen, die IT und Business zusammenbringen. Der Chief Digital Officer führt durch diesen Veränderungsprozess.
Foto: istock / photocanal25
Die digitale Transformation erfasst jede Firma und der digitale Wandel erfordert neue Rollen, die IT und Business zusammenbringen. Der Chief Digital Officer führt durch diesen Veränderungsprozess.
Die digitale Transformation durchdringt seit Jahren nahezu alle Branchen. Je fortgeschrittener die Technologien, desto schwieriger wird es für die Unternehmen, ihre bisher erfolgreichen Geschäftsmodelle weiterhin zu betreiben. Sie müssen Innovationen liefern, um zu bestehen.
Verantwortlichkeit für Innovation in den digitalen Unternehmen: Laut Bundesverband Digitale Wirtschaft werden vor allem die Geschäftsführer und Vorstände als Innovationstreiber gesehen. Nur wenige ordnen die Aufgabe bislang einem Innovationsmanager oder
Verantwortlichkeit für Innovation in den digitalen Unternehmen: Laut Bundesverband Digitale Wirtschaft werden vor allem die Geschäftsführer und Vorstände als Innovationstreiber gesehen. Nur wenige ordnen die Aufgabe bislang einem Innovationsmanager oder Chief Digital Officer zu.
Eine Umfrage des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) offenbart dabei eine strukturelle Schwäche. Laut der Studie sehen die Befragten die Verantwortlichkeit für Innovationen vor allem bei den Geschäftsführern. Denen mangelt es aber fast durchweg an Zeit und in einigen Fällen auch an Wissen.
Höchste Zeit, um über einen Chief Digital Officer nachzudenken, der den Unternehmen den Übergang in das digitale Zeitalter ebnet.

Der digitale Wandel

Die private Welt und die Arbeitswelt wandeln sich. Digitale Helfer dringen in immer mehr Nischen des Alltags ein und  versprechen Erleichterung und Vereinfachung.
Klobige Personal Computer muten bizarr an, wenn man einen Blick auf das Internet of Things wirft, das Trendthema, das an sämtliche Türen klopft und alles mit dem Internet und über das Internet vernetzen will. Dinge wie ein Toaster oder ein Jackett sollen mit dem Internet of Things eine Art Intelligenz erhalten, unbemerkt und dezent in den Alltag eingreifen und, wann immer es geht, den Benutzer oder Träger unterstützen.
Das Internet of Things – so hat es Gartner identifiziert – wird 2015 eines der wichtigsten Themen werden. Das gilt auch für Cloud-Computing und Computing Everywhere, die endlich den Durchbruch schaffen sollen, genauso wie für neuartige Datenanalysen oder intelligente Maschinen.